Suchergebnisse

1230 Ergebnisse für
Categoría
Wandern
Titular

Los Ajaches

Los Ajaches liegt im Südosten von Lanzarote. Es handelt sich um eine grosse vulkanische Formation, die den gesamten Süden der Insel bedeckt, mit einem Bergmassiv auf der Leeseite und steinigen Ebenen auf der Luvseite. Das Gebiet ist von grosser archäologischer Bedeutung. Hier, in der Gegend um Yaiza herum, finden sich Höhlen, Felsmalereien und Spuren früherer Viehweiden. Das Gebiet ist eines der ältesten der Insel und auch heute noch intensivem Bodenabbau durch Erosion unterworfen, welche in den letzten zehn Millionen Jahren die Schluchten geschaffen hat, die auf dieser Route durchwandert werden.

Categoría
Wandern
Titular

Camino de la Faya

Dieser Wanderweg, der durch den Osten der Insel La Palma verläuft, zieht sich über einen Panoramapfad hin, der die Kiefernwälder mit der Küste verbindet. Er kann sowohl vollständig, als auch in Teilstrecken in Kombination mit anderen lokalen Wanderwegen, die die mittleren Lagen der Insel durchqueren, zurückgelegt werden. Mit einer Länge von 14 Kilometern reicht der Weg von seinem höchsten Punkt auf 1.530 Metern über dem Meeresspiegel bis auf Meeresniveau hinab. Unterwegs werden zahlreiche attraktive Ökosysteme durchlaufen. Das Meer bleibt ständig im Blick und gibt einen Eindruck davon, wieviel Wegstrecke noch zu absolvieren ist.

Categoría
Wandern
Titular

Cubo de la Galga

Der Lorbeerwald Cubo de la Galga liegt im Nordosten der Insel La Palma und kann auf zwei Teilen durchlaufen werden: ein Rundweg durch den spektakulärsten Teil des Lorbeerwaldes oder der längere Wanderweg, der den Wald mit dem Berg Montaña de La Galga und dem Aussichtspunkt Mirador de San Bartolomé verbindet, um dann weiter nach Puntallana oder San Andrés y Sauces zu führen. Als i-Tüpfelchen auf zwei schönen Wanderungen kann man, allerdings schon ausserhalb des erwanderten Gebietes, in urigen Lokalen in der Umgebung gute traditionelle Gerichte geniessen.

Categoría
Wandern
Titular

Caldera de Taburiente

Der Nationalpark Caldera de Taburiente, der im Herzen der Insel La Palma liegt, bietet zahlreiche interessante Möglichkeiten für Trekking- Liebhaber. Neben der traditionellen Route quer durch den Park, vom Parkeingang bis zum Ausgang über die Schlucht Barranco de las Angustias hindurch, gibt es zahlreiche Routen in der näheren Umgebung, darunter zum Beispiel die Route Pino de la Virgen, der Weg durch das Naherholungsgebiet La Cumbrecita oder der Aufstieg auf den Pico Bejenado, von wo aus man einen einzigartigen Panoramablick auf das Innere der Caldera hat.

Cookie-Richtlinie
Categoría
Wandern
Titular

Nacientes de Marcos y Cordero

Dieser Wanderweg durchläuft das Gebiet im Norden der Insel La Palma. Er verläuft parallel zu dem Kanal, der das Wasser der Quellen aufnimmt und durch die grosse Caldera von Marcos y Cordero hindurchführt. Der Weg durchquert diese Schluchten, um später in der Schlucht Barranco del Agua anzukommen. Die Landschaft wird bestimmt von Kanarischen Kiefern und endemischer Flora, sowie einer Vielzahl vertikaler Steilwände, die typisch für den Inselnorden sind und auf die Nähe zur Caldera de Taburiente hinweisen.

Categoría
Wandern
Titular

Playa Santiago-Benchijigua

Diese Wanderroute, die durch die Gemeinde San Sebastián de La Gomera verläuft, gibt einen guten Überblick über die Landschaften der Insel. Sie durchquert den Lorbeerwald in Agando, Palmenhaine am Fuss der Schlucht und schliesslich Strauchlandschaften aus Balsam- Wolfsmilch und Weberdisteln ganz in der Nähe eines idyllischen ländlichen Dorfes, dessen Häuser zwischen den Anbauflächen verstreut liegen. Auch agrarwirtschaftlich interessante Orte werden passiert, so zum Beispiel die Getreidefelder um die Kapelle Ermita de San Juan Bautista herum, eine alte Wassermühle in Pastrana sowie moderne Installationen zur Wassernutzung wie der Brunnen und der Stausee von Benchijigua.

Categoría
Wandern
Titular

Contadero - El Cedro

Diese Route, die durch die Gemeinde Hermigua führt, durchquert ein Tal, das die Wolken, die die Passatwinde vor sich her treiben, auffängt. Das führt zu grosser Luftfeuchtigkeit, die sich ihrerseits in üppiger Natur niederschlägt. Dichte, intensiv grüne Bestände an Baumheide, Gagelbaum und Lorbeerwald besiedeln diesen Naturraum. Auch zahlreiche endemische Baumarten sind hier im Nationalpark Garajonay vorhanden, darunter Indische Persea, Lorbeer und Linde. Die Trekkingroute durch die Wälder von La Gomera endet an dem Wasserfall Chorro del Cedro, einem natürlichen Wasserfall von 150 Metern Höhe, der das ganze Jahr hindurch die Stauseen des agrarwirtschaftlich genutzten Tals von Hermigua speist.

Categoría
Wandern
Titular

Valle Gran Rey - La Calera

Diese Trekkingroute führt durch die Gemeinde Valle Gran Rey im Südwesten der Insel La Gomera auf einem der traditionellen Wege, die während vieler Jahrhunderte als einzige Verbindung zwischen den Orten an der Küste und jenen in den mittleren und Hochlagen dienten. Der Weg führt durch eine Schlucht und zeigt die ganze Schönheit eines Palmenhains, der an Terrassenfelder grenzt und eines der schönsten und einzigartigsten Fotomotive der Kanarischen Inseln bietet.

Categoría
Wandern
Titular

Tamadaba - Abstieg nach Faneque

Das Gebiet um Tamabada beherbergt einen der am besten erhaltenen Kiefernwälder im Norden von Gran Canaria. Der Raum ist einzigartig auch wegen seiner grossen Zahl an Schluchten, zerklüfteten Landschaften und Felsmassive. Die Trekkingroute, die durch dichte Weberdistelfelder und Balsam-Wolfsmilch Strauchlandschaften führt, verläuft an zahlreichen kleinen archäologisch wertvollen Dörfchen vorbei, zum Beispiel El Risco oder Valle de Guayedra, sowie anderen, die bereits verlassen worden sind. In Küstennähe ragen die Steilwände zum Teil mehr als 1.000 Meter über dem Meer hinauf.