Reisen auf die Kanarischen Inseln

Datum der letzten Aktualisierung: 16. Jan. 2022

Hier finden Sie Informationen über die verschiedenen Schritte, die Sie vor der Reise auf die Kanarischen Inseln unternehmen müssen, je nachdem, wo Sie abreisen und abhängig von der Wahl Ihrer Unterkunft. Sie sollten auch wissen, dass zurzeit über 76.5% der Bevölkerung gegen COVID-19 geimpft ist, womit die Kanarischen Inseln über dem europäischen Durchschnitt liegen.

1.ANFORDERUNGEN FÜR DIE EINREISE NACH SPANIEN (und Kanarische Inseln):

Contenido

Sie können auf die Kanarischen Inseln einreisen, sofern Sie aus einem EU-Land, einem Land des Schengen-Raums oder aus einem Drittland kommen, mit denen Spanien ein Gegenseitigkeitsabkommen hinsichtlich der Einreise abgeschlossen hat.

Es ist auf jeden Fall unerlässlich, dass Sie sich über die Bedingungen Ihres Reiseveranstalters oder Ihrer Fluglinie vor der Reise auf die Kanarischen Inseln informieren.

NEU

1. 1. WENN SIE AUS EINEM HOCHRISIKOGEBIET INNERHALB DER EU UND DES SCHENGEN-RAUMS ANREISEN

Contenido

*Als Hochrisikogebiete werden Gebiete eingestuft, in denen eine signifikante Verschlechterung der epidemiologischen Situation festgestellt wurde, oder bei denen besonders besorgniserregende Virusvarianten festgestellt wurden. Auflistung der Risikogebiete

  1. Kontrollformular. Es wird empfohlen, dieses Formular digital auszufüllen und alle notwendigen Dokumente beizufügen, damit die Kontrolle am Flughafen schneller durchgeführt werden kann (fast control). Es wird nur das digitale Format akzeptiert, kein Papierformat. Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff anreisen, muss dieses Formular ausgefüllt werden.
  2. Negativer Test zur Diagnose einer aktiven Infektion mit Covid-19, unabhängig vom Impfstatus oder einer überstandenen Covid-Infektion. Zulässig sind Antigentests, die nicht mehr als 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden, und NAAT-Tests (PCR, TMA, LAMP), die höchstens 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden.

1. 2. WENN SIE AUS EINEM RISIKOGEBIET* INNERHALB DER EU UND DES SCHENGEN-RAUMS ANREISEN

Contenido

*Sie finden die Risikogebiete in dieser Liste 

Kontrollformular. Es wird empfohlen, dieses Formular digital auszufüllen und alle notwendigen Dokumente beizufügen, damit die Kontrolle am Flughafen schneller durchgeführt werden kann (fast control). Es wird nur das digitale Format akzeptiert, kein Papierformat. Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff anreisen, muss dieses Formular ausgefüllt werden.

Es sind folgende Nachweise für Personen über 12 Jahre notwendig:

a) Impfzertifikat, das eine abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 nachweist.

b) Negativer Test zur Diagnose einer aktiven Infektion mit Covid-19. Zulässig sind Antigentests, die nicht mehr als 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden, und NAAT-Tests (PCR, TMA, LAMP), die höchstens 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden.

c) Genesungszertifikat, das bescheinigt, dass der Inhaber COVID-19 überstanden hat. Das Zertifikat muss mindestens 11 Tagen nach dem ersten positiven NAAT-Test (PCR, TMA, LAMP) ausgestellt sein. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 180 Tagen.

In Ausnahmefällen und nach dem Zufallsprinzip kann von bestimmten Fluggästen verlangt werden, dass sie sich innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft einem diagnostischen Test auf eine aktive Infektion mit COVID-19 unterziehen, dessen Ergebnis den externen Gesundheitsdiensten über den dafür vorgesehenen Kanal mitgeteilt werden muss.

1. 3. WENN SIE AUS EINEM NIEDRIGRISIKOGEBIET INNERHALB DER EU UND DES SCHENGEN-RAUMS ANREISEN

Contenido

Kontrollformular. Es wird empfohlen, dieses Formular digital auszufüllen und alle notwendigen Dokumente beizufügen, damit die Kontrolle am Flughafen schneller durchgeführt werden kann (fast control).

Es wird nur das digitale Format akzeptiert, kein Papierformat. Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff anreisen, muss dieses Formular ausgefüllt werden.

1. 4. WENN SIE AUS DRITTLÄNDERN ANREISEN

Contenido

Die Passagiere müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Kontrollformular. Es wird empfohlen, dieses Formular digital auszufüllen und alle notwendigen Dokumente beizufügen, damit die Kontrolle am Flughafen schneller durchgeführt werden kann (fast control). Es wird nur das digitale Format akzeptiert, kein Papierformat. Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff anreisen, muss dieses Formular ausgefüllt werden.
  2. Impfzertifikat, das eine abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 nachweist. Mitreisende Kinder unter 12 Jahren sind ausgenommen. Personen mit Wohnsitz im Österreich, die direkt aus dem Österreich einreisen, müssen bei ihrer Ankunft in Spanien ein Impfzertifikat vorlegen.
  3. Zusätzlich wird einzig bei Drittländern, die Hochrisikogebiete sind, ein negativer Test zur Diagnose einer aktiven Infektion mit Covid-19 unabhängig vom Impfstatus oder eine Genesungsbescheinigung verlangt. Zulässig sind Antigentests, die nicht mehr als 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden, und NAAT-Tests (PCR, TMA, LAMP), die höchstens 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden. Hier erfahren Sie, ob es sich bei Ihrem Land um ein Hochrisikogebiet handelt.

Von diesen Vorschriften sind Drittländer, die nicht als Risikogebiete betrachtet werden, ausgenommen. Für diese Länder gelten die gleichen Einreisevorschriften wie für die Länder der UE und des Schengen-Raums, die als Risikogebiete eingestuft sind Punkt 1.2). Schauen Sie hier nach.

1. 5. WENN SIE AUS SPANIEN ANREISEN

Contenido

Personen über 12 Jahre und 3 Monate müssen nur eine der folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Impfzertifikat, das eine abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 nachweist. Mitreisende Kinder und Kinder unter 12 Jahren sind ausgenommen.
  2. Negativer Test zur Diagnose einer aktiven Infektion mit Covid-19, unabhängig vom Impfstatus oder einer überstandenen Covid-Infektion. Zulässig sind Antigentests, die nicht mehr als 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden, und NAAT-Tests (PCR, TMA, LAMP), die höchstens 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt wurden.
  3. Genesungszertifikat, das bescheinigt, dass der Inhaber COVID-19 überstanden hat. Das Zertifikat muss mindestens 11 Tagen nach dem ersten positiven NAAT-Test (PCR, TMA; LAMP) ausgestellt sein. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 180 Tagen.

Du musst dich auf jeden Fall vor der Reise auf die Kanarischen Inseln über die Bedingungen deines Reiseveranstalters oder deiner Fluggesellschaft informieren.