Ventejis

Eine Naturlandschaft mit großem ökologischen Wert
Innerhalb der Gemeinde Valverde befindet sich die geschützte Landschaft von Ventejís, die eines der wertvollsten Naturgebiete von El Hierro ist. Sie ist ein natürliches, geologisches und kulturelles Erbe, in dem der Garoé wächst, der heilige Baum der Ureinwohner von El Hierro, die Bimbaches. Die Landschaft umfasst 1.143 Hektar Fläche, auf der zahlreiche der typischen Trockensteinmauern und -Bauten zu sehen sind.
El Garoé, Geschichte und Beispiel für Nachhaltigkeit
Der Garoé-Baum war für die Bimbaches unter anderem heilig, weil er die Feuchtigkeit der Passatwinde kondensierte und somit in Dürrezeiten ihre einzige Wasserquelle war. Der ursprüngliche Baum wurde im 17. Jahrhundert von einem Sturm entwurzelt und an seiner Stelle wurde ein Lorbeerbaum gepflanzt. Heute kann man das Gebiet und das Interpretationszentrum des Garoé besuchen, in dem über die Geschichte dieses fast mystischen Orts informiert wird.
Localidad
Valverde

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verlassen Sie nicht die erlaubten Bereiche und respektieren Sie die Beschilderung an den Wanderwegen. Sich abseits der angelegten Wege zu bewegen, schadet der Umwelt und kann auch für Sie und Ihre Begleiter gefährlich werden.
- Entzünden Sie kein Feuer außerhalb der erlaubten Bereiche und seien Sie besonders in den Sommermonaten sehr vorsichtig.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm zu stören (laute Musik, Geschrei ...).
7
10
262
10045