AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Was man auf Tenerife nicht verpassen sollte

Sehenswerte Orte auf Tenerife – Erlebe die Kanarischen Inseln

Den allgegenwärtigen Teide sollte man auf jeden Fall besuchen, aber die größte Insel des kanarischen Archipels hat noch viel mehr Sehenswertes zu bieten. Eine lebendige, kosmopolitische Hauptstadt, historische Städtchen mit Kopfsteinpflaster, einzigartige Landschaften, architektonische Perlen und mehrere Themenparks ergeben ein vielfältiges touristisches und kulturelles Angebot, das man gesehen und erlebt haben muss.

Contenido

Er beherbergt den höchsten Gipfel Spaniens, ein UNESCO-Welterbe, und eine spektakuläre Landschaft, die als eine der beeindruckendsten Manifestationen des Vulkanismus auf der Welt gilt. Nicht ohne Grund gehört dieser Nationalpark zu den meistbesuchten Europas.

Contenido

Auf Wanderwegen entlang der Schluchten gelangt man von den Gipfeln des steilen Anaga-Gebirges, der Heimat eines dichten Lorbeerwaldes, bis hinunter an die Küste. Ein paar typisch kanarische Dörfchen, manche nur mit wenigen Häusern, verleihen dem Naturschutzgebiet auch kulturellen Wert.

Contenido

Die atemberaubende Vulkanlandschaft am westlichsten Punkt der Insel wurde im Laufe der Zeit durch erosive Prozesse geformt. Vom alten Leuchtturm aus hat man den besten Blick auf die beeindruckenden Klippen, die aus schwindelerregender Höhe ins Meer stürzen. Wer nachmittags hierher kommt, sollte ein bisschen Zeit mitbringen, um den wunderschönen Sonnenuntergang nicht zu verpassen.

Contenido

Das malerische Dörfchen mit typisch kanarischen Häusern und engen, kopfsteingepflasterten Gässchen liegt oberhalb einer der berühmtesten und eindrucksvollsten Schluchten Tenerifes. Ein kleiner Spaziergang durch diesen noch sehr unberührten Ort lohnt sich allemal und als Hobbyfotograf, findet man sehr viele schöne Motive. Zweifellos eines der Juwelen im Landschaftspark Teno.

Contenido

Diese Stadt hat ihren ursprünglichen Grundriss seit dem fünfzehnten Jahrhundert fast unverändert bewahrt. Ein Spaziergang durch die ruhigen Fußgängerzonen führt an wunderhübsch renovierten alten Stadthäusern vorbei und versetzt Besucher in eine vergangene Zeit. Aber La Laguna hat auch einen modernen Teil mit vielen Geschäften, Kneipen, Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten ... und ein reges Studentenleben, denn hier befindet sich die älteste Universität der Kanarischen Inseln.

Contenido

La Orotava ist das Tor zum Teide-Nationalpark. Im historischen Zentrum der Stadt gibt es viele hübsch restaurierte Herrenhäuser und bedeutende Gebäude mit religiösem Charakter. Das malerische Städtchen, in denen Traditionen noch lebendig sind, lädt zu einem Spaziergang durch seine gepflasterten Straßen und Parks, zu einem Einkaufsbummel oder zu einer Rast in einem der vielen Straßencafés ein.

Wer das Glück hat, dass sein Besuch mit der Feier des Fronleichnamsfestes zusammenfällt, kann die bunten Teppiche bewundern, die aus farbigem Vulkansand und Blumen hergestellt werden.

Contenido

Der Siam Park auf Tenerife wurde von seinen Besuchern mehrere Jahre in Folge zum besten Wasserpark der Welt gekürt. Er bietet spektakuläre Attraktionen für jedes Alter und jeden Geschmack. Eine 28 Meter hohe Wasserrutsche, dunkle Röhren, unglaubliche Kurven und Rutschen, in denen einen Moment lang die Schwerkraft aufgehoben wird, sorgen für mehr als einen Adrenalinschub. Aber es gibt auch stillere Plätze für erholsame Stunden oder für ein gemütliches Picknick und einen tropisch anmutenden Fluss, auf dem man auf einem Floß langsam dahingleiten und die exotischen Ausblicke auf den Park genießen kann.

Die Anlagen und Serviceleistungen des Freizeitparks entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Perfekt für einen unvergesslichen Tag mit der ganzen Familie.