AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Buenavista del Norte

Ein schönes Dorf zu Füssen des Berges
Buenavista ist das letzte Dorf im Norden von Teneriffa; die Landstrasse führt bis hierher und nicht weiter. Tatsächlich liegt hinter Buenavista nur noch die felsige Festung Teno. Dieser Ort im Norden lebt zu seinen Füssen, doch sein Charme liegt nicht nur in seinen Naturlandschaften begründet. Buenavista wurde zum Kulturgut in der Kategorie Historisches Ensemble erklärt wegen der Anordnung seiner Strassen und den unzähligen Beispielen von lokaler Architekur.
Ein Spaziergang durch Strassen und Plätze
Der Besuch hier sollte bei der Kirche Iglesia de los Remedios losgehen. In ihrer Umgebung stehen Gebäude aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die mit viel Mühe restauriert wurden und eine Altstadt mit eigenem Charakter bilden. In seinen Hauptstrassen finden sich kleine ziegelbedachte Häuser, wie das von El Chorro etwa. Dahinter gelangt man an die ehemaligen Waschbecken, von grossem ethnografischem Wert. Abschliessend sollte man in der berühmten Konditorei El Aderno einkehren.
Historical heritage
Erbe
Lookout
Restoration
Shop/shopping
Touristic info
Localidad
Buenavista del norte

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie das historische und kulturelle Erbe vor Ort sowie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
1
9
10 11 12 14
262
10045