Kurze Rundfahrt auf La Palma

Das attraktive Urlaubsziel La Palma lädt dazu ein, die Natur unter einem der schönsten Himmel der Welt zu genießen, sich an einem der herrlichen Strände zu entspannen, einen Ausflug zu Vulkanen und Schluchten zu unternehmen, kulturelle Sehenswürdigkeiten in idyllischen Ortschaften zu besuchen und die schmackhafte kanarische Küche zu kosten. Von Santa Cruz de La Palma im Osten der Insel geht es im Auto zu einigen nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten.
Vom Hafen zur Wallfahrtskirche Las Nieves
Die 1646 erbaute Kirche Nuestra Señora de Las Nieves, die sich oberhalb von Santa Cruz de La Palma erhebt, gehört zu den wichtigsten Gotteshäusern der Stadt und ist eine bekannte Sehenswürdigkeit der Insel. Die rund 3 km vom Zentrum von Santa Cruz de La Palma entfernte Kirche lässt sich schnell mit dem Auto erreichen. Wer möchte, kann zu Fuß gehen und den beschaulichen Pfad nehmen, der nach oben führt.
Aussichtspunkt La Concepción und Los Cancajos
Im Gemeindebezirk von Breña Alta – ebenfalls im Osten der Insel – befindet sich der Aussichtspunkt Mirador de La Concepción, der einen atemberaubenden Blick auf Santa Cruz de La Palma bietet. Anschließend geht es weiter ins ehemalige Fischerdorf Los Cancajos, das sich zu einem Touristenort entwickelt hat, aber weiterhin mit einem ruhigen Ambiente aufwartet. Diese zwei beliebten Ausflugsziele sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.
Localidad
-

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verlassen Sie in Naturgebieten und an Aussichtspunkten nicht die Wege oder die für den Durchgangsverkehr vorgesehenen Bereiche.
- Respektieren Sie das historische und kulturelle Erbe der Stätte sowie das öffentliche Mobiliar und die für Besucher aufgestellten Elemente wie Informationstafeln oder Fernrohre und Ferngläser.
5
14
9
262
10045