Diego Hernández Strand

Ein „wilder“ Strand auf Teneriffa

Dieser Strand mit goldenem Sand und türkisfarbenem Wasser befindet sich im Gebiet von La Caleta in der Gemeinde Adeje und ist einer der am wenigsten bekannten Strände Teneriffas, was ihn besonders attraktiv für diejenigen macht, die sich in einer „wilden“ Umgebung entspannen möchten. Mit einer Ausdehnung von etwa 80 Metern Länge und kaum 25 Metern Breite ist es ratsam, diesen Strand bei Ebbe zu besuchen, denn bei Flut ist kaum noch Platz auf dem Sand.

Ein Weg am Meer

Wie alle „unberührten“ Orte erfordert der Zugang zum Strand Diego Hernández eine gewisse Anstrengung, da man nicht mit dem Auto dorthin fahren kann und einen langen Fußweg zurücklegen muss. Der einfachste Weg ist in der Regel der Weg, der neben einem erhöhten Steg in der Nähe des Golfplatzes Costa de Ajede beginnt.

Länge
200 m
Nudist zone
Public transport
Sin vigilancia
Aguas tranquilas
Localidad
Adeje
Precaución en el baño

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen, die an den Stränden zur Verfügung stehen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- An den meisten Stränden sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
1
9
262
10045