Las Malvas Strand

Eine vulkanische Ecke in Tinajo
Der Strand Las Malvas ist ein einzigartiger Ort, kaum 10 Kilometer von Tinajo entfernt. Es handelt sich um eine kleine Bucht mit schwarzem Sand, die durch die Erosion der Lava des Timanfaya-Vulkans entstanden ist. Ihr Profil erinnert stark an die Feuerberge, die so repräsentativ für die vulkanische Orographie der Insel sind. Die Lage des Strandes am Atlantik bedeutet, dass die Passatwinde ständig wehen, weshalb es häufig zu starken Wellen kommt. Zum Schutz gibt es am Strand verschiedene Ecken und Winkel, in denen man sich vor dem Wind schützen kann. Es ist ein Ort, der in der Regel nicht sehr überfüllt ist, so dass er ideal ist, um einen Moment der Abgeschiedenheit zu finden. Außerdem üben die vulkanischen Eigenschaften und die intensive schwarze Farbe des Sandes eine besondere Anziehungskraft auf die Besucher aus.
Ein Strand zum Fischen
Neben seiner beeindruckenden Natur ist der Strand von Las Malvas auch bei Freizeitanglern sehr beliebt und für den Fang von kleinen Weichtieren wie Napfschnecken und Meeresschnecken der Gattung Phorcus, die auf den Felsen wachsen. Man findet hier auch Krabben und Seeigel, die in der traditionellen kanarischen Küche sehr beliebt sind.
Advisable tide
No
Length
300 m
Parking
Localidad
Tinajo

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen, die an den Stränden zur Verfügung stehen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- An den meisten Stränden sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
3
9
262
10045