Caleta del Mero

Caleta del Mero auf Lanzarote
Caleta del Mero auf Lanzarote
Caleta del Mero auf Lanzarote

Dünen aus weißem Sand und Vulkangestein

Die zu beiden Seiten der Landstraße zu sehenden Dünen aus weißem Sand und das türkisblaue Wasser des Ozeans kontrastieren mit den dunklen Farben des Vulkangesteins, das die Bucht Caleta del Mero prägt. Dieser hübsche Strand liegt in einer wunderschönen Naturlandschaft im Gemeindebezirk Haría im Norden von Lanzarote. Man erreicht ihn mit dem Bus oder dem Auto, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Es ist eine der schönsten Regionen der Insel und die ideale Gegend zum Abschalten; der Wellengang wird aber auch von Wassersportlern sehr geschätzt, vor allem von Surfern.

Natürliche Landschaft mit kristallklarem Wasser

In Caleta del Mero ist Camping erlaubt – man benötigt allerdings die Genehmigung der Inselregierung von Lanzarote – sodass Urlauber hier ein paar sonnige Tage im direkten Kontakt zur Natur verbringen können. Die beeindruckende Dünenlandschaft mit kristallklarem Wasser liegt ganz in der Nähe der Strände Las Cocinillas und Caletón Blanco und verzaubert auf den ersten Blick. Zweifellos ein privilegierter Ort für einen unvergesslichen Tag auf Lanzarote.

Isla Lanzarote

ENTDECKE