AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Playa de Las Conchas

Der Hauptstrand von La Graciosa
Die Insel La Graciosa, die neben Lanzarote liegt, ist diejenige unter den bewohnten Kanarischen Inseln, die am wenigsten durch Menschenhand verändert wurde. Eine wahre Schatztruhe, die in ihrem Inneren Perlen wie den Strand Las Conchas im Nordosten verbirgt, der zu faszinierend ist, um ihm keinen Besuch abzustatten. Egal ob zu Fuss auf einem 45- minütigen Marsch von der Inselhauptstadt aus oder mit dem Fahrrad in 20 Minuten, die Ankunft an diesem hellen Sandstrand und das Beobachten der changierenden Blautöne des Atlantiks sind ein Geschenk für die Sinne. Man kann sich hier übrigens auch einen Geländewagen mieten, welcher als einziges Fahrzeug hier fahren darf. Das einzig wichtige ist Ankommen. Und mit allen Sinnen geniessen.
Heller Sandstrand und Ausblicke auf die Inseln Alegranza und Montaña Clara
Nach einem angenehmen Fussmarsch von Caleta de Sebo aus am Strand ankommen, sich in den Sand fallen zu lassen und anschliessend im Meer zu baden, mit Badekleidung oder ohne, ist ein wahres Vergnügen. Der Weg bietet keinerlei Schwierigkeiten in diese halbwüstenartigen Landschaft. Die fast immer anwesende Sonne erhöht die Lust auf ein erfrischendes Bad, doch so gross die Lust auch ist, man muss an diesem Strand auf den Wellengang und die Strömungen achten. Wegen der einmaligen Aussichten auf Montaña Clara und Alegranza, wegen der unzähligen Muscheln, die dem Strand ihren Namen geben und wegen dem Gefühl der Einsamkeit, der Reinheit und der Freiheit, das man hier spürt, würde man am liebsten gleich am nächsten Tag wiederkommen.
Length
600 m
Localidad
La Graciosa

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen, die an den Stränden zur Verfügung stehen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- An den meisten Stränden sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
8
9
15 13 10 14
262
10045