Punta Mujeres

Vielfältige Meeresschwimmbecken auf Lanzarote
Auf einem zwei Kilometer langen Küstenabschnitt reihen sich unzählige Meerwasserbecken aneinander, von denen zwei sehr gut vor dem Meer geschützt sind. Die Grösse des Areals macht Punta Mujeres im Nordosten von Lanzarote zu einer Referenz im Hinblick auf die Naturschwimmbäder der Insel. In dem kleinen Fischerdorf mit weissen Häusern und traditionellem Charme finden Touristen und Einheimische aller Altersstufen ein grosses Angebot an Meerwasserbecken, die allesamt schöne Erfahrungen voller Sonne, Lava und Meer bereithalten. Der Mensch hat an diesen Naturräumen nur mit einigen wenigen Geländern, Leitern und gelegentlichen Sonnenterrassen eingegriffen. Der Rest ist pure Naturlandschaft mit salzigem Geschmack.
Naturschwimmbäder für Bäder an zauberhaften Orten
Diese Art von natürlichem Wasserpark verdient einen ausgedehnten Besuch, während dem die Becken, halboffenen Meeresbuchten und kleinen Kaps gebührend kennengelernt werden können. Das vielseitige natürliche Angebot wird durch ein typisches Dorflokal neben einem der grössen Becken ergänzt. Ganz in der Nähe liegen die grossen touristischen Attraktionen Jameos del Agua und Cueva de los Verdes, mit zahlreichen Restaurants und Kinderspielplätzen drumherum.
Umgebung
Städtisch
Parking
Solarium
Kids zone
Localidad
Haría

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Wasser.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
- In vielen der natürlichen Pools sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
3
9
15 14
262
10045