Los Charcones de Lanzarote

Unberührte Naturschwimmbäder im Süden von Lanzarote
Der Natur als Architektin kann keiner das Wasser reichen. Die jungfräulichen Naturschwimmbäder Los Charcones liegen im Süden von Lanzarote, nur fünf Autominuten von Playa Blanca entfernt. Los Charcones besteht aus einer Kollektion von Meerwasserbecken in verschiedenen Grössen, Tiefen und Formen, die das Auge erfreuen, nachdem man in der näheren Umgebung das genaue Gegenteil miterleben musste: ein vom Menschen aufgegebenes, halbfertiges Hotelgebäude.
Eine der schönsten natürlichen Badezonen der Kanarischen Inseln
Trotz dieses Kontrastes, oder vielleicht gerade deshalb, erscheint Los Charcones als der perfekte Ort, um sich einem Buch, netter Gesellschaft oder aber auch dem Alleinsein hinzugeben. Von Becken, in denen man entspannt baden kann, bis hin zu anderen, in die man nach Lust und Laune hineinspringen kann, ist auf zwei Kilometern Küste, die vom Leuchtturm von Pechiguera ausgeht, eine ganze Bandbreite an attraktiven, unberührten Becken geboten. Das Gebiet erreicht man über unbefestigte Pisten. Weder Wellengang noch der ständige Wind stören das Bad in einer wunderschönen Landschaft, die in ihren Bann zieht.
Umgebung
Natürlich
Parking
Localidad
Yaiza

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Wasser.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
- In vielen der natürlichen Pools sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
3
9
15 10 14
262
10045