Charco Azul auf La Palma

Das am besten ausgestattete Naturschwimmbad auf La Palma
Der Charco Azul auf La Palma bietet eine alternative und einzigartige Möglichkeit, das Meer zu geniessen. Der Bekanntheitsgrad dieser Enklave ist nach der jüngsten Neugestaltung noch weiter gestiegen und auch international wurde der Charco Azul anerkannt und 2013 mit einem Preis für die Qualität seiner Einrichtungen ausgezeichnet. Er liegt in San Andrés y Sauces, einer der schönsten Gemeinden der Insel. Er ist das ideale Ziel für einen Ausflug mit der ganzen Familie an einen Ort, der von den Farbkontrasten zwischen Sonne und Meer, sowie dem Grün der Lorbeerwälder, einem prähistorischem Waldtyp, vor dem schwarzen Lavaboden bestimmt wird.
Ein Meeresbecken mit guter Ausstattung, das mit der Ecoplayas Flagge ausgezeichnet wurde
Dieser Badeort wurde zu einer grossartigen natürlichen Attraktion dank der Eigenschaften des Beckens selbst: gross und vor Wellengang geschützt, mit einem Kinderbecken mit glattem Untergrund, einem kleinen Wasserfall, Treppen, Geländer, Sonnenterrasse, Duschen, Umkleiden, Sicherheitsmassnahmen, Sauberkeit, Vegetation und Parkplätzen. Dies alles haben die Verantwortlichen von Ecoplaya in Betracht gezogen, bevor sie Charco Azul im Jahre 2013 die Ecoplayas- Flagge verliehen.
Umgebung
Natürlich
Hammok sunshade
Parking
Showers
Solarium
WC
Kids zone
Localidad
San Andrés y Sauces

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Wasser.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
- In vielen der natürlichen Pools sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
5
9
15 14
262
10045