Aguas verdes

Ein alternatives und entspannendes Bad auf Fuerteventura
Fuerteventura ist Synonym für unendliche helle Sandstrände. Ihre Westküste jedoch, die von starker Brandung gekennzeichnet ist, birgt natürliche Juwelen, die für jeden, der ein alternatives Bad im Meer sucht, eine unwiderstehliche Versuchung darstellen. Aguas Verdes in Betancuria ist eines dieser Juwelen und steht stellvertretend für die zahlreichen naturbelassenen Meereschwimmbäder auf den Kanarischen Inseln. Ein etwa sechs Kilometer langer Küstenabschnitt ist durchzogen von natürlichen Becken und kleinen Lagunen, die einen Besuch wert sind, wenn man Entspannung und Badevergnügen fernab der Menschenansammlungen sucht.
Ausflug und unberührte Meeresbecken in Betancuria
Der Einfluss des Menschen an diesem Ort hört an der asphaltierten Strasse auf, die zu der Enlave führt, bzw. den Sandpisten, die sie mit anderen Naturschwimmbädern verbindet. Während man sich der Sonne und dem Wasser hingibt, kann man kleine Eichhörnchen und grosse Krebse beobachten, die hier ihren natürlichen Lebensraum haben. Das Baden in dem sauberen und warmen Wasser ist das i-Tüpfelchen auf einem Ausflug, der eine lohnende Alternative zu den paradiesischen Stränden Fuerteventuras darstellt.
Umgebung
Natürlich
Localidad
Betancuria

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Wasser.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
- In vielen der natürlichen Pools sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
4
9
15 14
262
10045