Castillo de San José

Das Internationale Museum für Zeitgenössische Kunst auf Lanzarote besuchen
Die Verwandlung von einer militärischen Festung, die in Ruinen lag, bis hin zu einem Internationalen Museum für Zeitgenössische Kunst hat das Castillo de San José César Manrique zu verdanken. Das Castillo de San José ist eine Festung mit Landgut, wo avantgardistische Kunst und Gastronomie an ein und demselben Ort und mit Blick auf das unverwechselbare Meer vor Lanzarote genossen werden können. An seinen steinernen Wänden aus dem 18. Jahrhundert hängen u.a. Werke von Tàpies, Miró, Alechinsky und Millares. Das Kunstmuseum liegt im Osten der Insel und ist Museum, Restaurant und einzigartiger, emblematischer Ort zugleich. Der Zugang zum Museum erfolgt über eine Hängebrücke.
Ein Restaurant in Arrecife, das den künstlerischen Fingerabdruck von César Manrique trägt
Schon wenn man durch die grosse Eingangstür schreitet, merkt man, dass hier alles den künstlerischen Fingerabdruck von César Manrique trägt: der kuppelartige Ausstellungsraum, die wunderschönen Gärten voller Palmen auf schwarzem Grund und die schneeweisse Wendeltreppe, die in den unteren Teil der Festung hinabführt, in dem das Restaurant untergebracht ist. Es ist elegant und sehr modern ausgestattet und dekoriert und die kreative kanarische Küche, die hier serviert wird, ist exquisit. Es scheint so, als ob die abgerundeten, verglasten Wände und die Decke des Saals, sowie das Holz und die Hängepflanzen sich verbündet haben, um den Protagonismus der einmaligen Aussicht auf den Hafen von Arrecife zu überlassen.
Catering
Parking
Wifi
Is accessible
Localidad
Arrecife
Para consultar toda la información disponible y actualizada sobre horarios, reservas, localización y contacto accede a la web oficial.

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Machen Sie keine Fotos mit Blitzlicht. Damit könnten Sie Stücke von künstlerischem und kulturellem Wert beschädigen.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter. Verzehren Sie keine Lebensmittel in den Ausstellungssälen.
- Seien Sie vorsichtig mit Ihrem Rucksack oder Ihrer Tasche, damit Sie bei Bewegungen nicht gegen irgendwelche Objekte stoßen.
- Bleiben Sie still und versuchen Sie, leise zu sprechen, um andere Besucher nicht zu stören.
3
11
10 9 14
262
10045