El Mocanal

Ein traditionelles Dörfchen mit viel Charme
Das malerische Dorf El Mocanal, umgeben von Weiden und Feldern, liegt im Norden von El Hierro. Das traditionelle Bauerndorf befindet sich ganz in der Nähe von Pozo de las Calcosas, einer Badezone mit spektakulären Naturschwimmbädern, ideal, um sich mit einem Sprung ins kristallklare Wasser zu erfrischen. Berühmt sind auch die handgefertigten Teppiche für Fronleichnam, eine Veranstaltung, die jedes Jahr eine große Besucherzahl anzieht. Ein wunderhübscher Ort, der alle begeistert, die Ruhe suchen und die einzigartige Schönheit dieses charmanten Dörfchens und der umgebenden Landschaft schätzen.
Orte, die den Verlauf der Zeit zeigen
El Mocanal hat sich zu einem Transitpunkt für alle Reisenden entwickelt, die das El Golfo-Tal durch den Tunnel Los Roquillos betreten oder verlassen. Der landwirtschaftliche Charakter verleiht dem Ort einen ganz besonderen Charme: Ecken, die ihre traditionelle Architektur bewahrt haben, enge Gässchen und kleine Plätze, die den langsamen Verlauf der Zeit zeigen. Empfehlenswert ist eine Besichtigung der historischen Kirche San Pedro, die im fünfzehnten Jahrhundert erbaut wurde. Das hübsche Dorf bewahrt seine Traditionen und die besondere Originalität, die es seit jeher auszeichnet.
Historical heritage
Erbe
Public transport
Restoration
Shop/shopping
Touristic bus
Touristic info
Localidad
Valverde

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie das historische und kulturelle Erbe vor Ort sowie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
7
9
10 11 14 12
262
10045