AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Teneriffa zu Land und zu Wasser

Die besten Outdoor-Aktivitäten auf Teneriffa

Contenido

Teneriffa profitiert wie alle Kanarischen Inseln von ewigem Frühlingswetter. Das günstige Klima lädt daher dazu ein, die breite Palette an Outdoor-Aktivitäten mit Optionen für alle Geschmäcker, Altersgruppen und Fitnesslevels zu genießen. Gemütliche Spaziergänge, Canyoning, Fahrradtouren, Wassersport, Bootsausflüge … Alles, wovon Sie träumen, können Sie in Teneriffa wahr werden lassen.

Mit seinen unzähligen Wanderwegen, spektakulären Aussichtspunkten und faszinierenden Landschaften ist Teneriffa ein Wanderparadies. Wandern gibt uns ein Gefühl der Verbundenheit mit der Natur und mit allen unseren Sinnen. Wanderfans finden hier zahlreiche Routen verschiedener Art und Schwierigkeit, um die ganze Pracht der Insel zu Fuß zu entdecken.

Contenido

Beispielsweise ist die Wanderung auf den Teide, Spaniens höchstem Gipfel mit 3715 Metern Höhe, für Natur- und Sportliebhaber einfach ein Muss. Die Besteigung des Teide ist für viele eine große Herausforderung. Daher sollte nicht vergessen werden, dass es sich um einen anspruchsvollen Berg mit Gipfel in großer Höhe handelt und daher eine gewisse körperliche Fitness und Vorbereitung erforderlich ist. Der Aufstieg beginnt bei der Montaña Blanca, von wo aus man in etwa zwei Stunden den eigentlichen Kegel des Vulkans erreicht. Der nächste Halt ist die Hütte Altavista auf 3246 Metern. Hier können Sie eine Pause machen oder sogar übernachten, vorausgesetzt, dass Sie im Voraus gebucht haben. Von hier geht der Aufstieg zum Krater des Vulkans weiter.

Contenido

Der Abstieg durch die Masca-Schlucht ist einer der berühmtesten Wanderwege auf Teneriffa. Der mäandernde Pfad, der durch hohe Wände vulkanischen Gesteins begrenzt ist, ist unglaublich faszinierend, aber der Abschluss überragt alles: Vor den Augen der Abenteurer eröffnet sich eine riesige Bucht, ideal um die anstrengende Tour mit einem erfrischenden Bad am schwarzen Sandstrand abzurunden.

Contenido

Wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind, eignet sich die kurze Wanderung entlang der Rambla de Castro, einem einfachen und leichten Weg, der durch eine geschützte wunderschöne Landschaft führt. Dieser gehört zur Gemeinde Los Realejos im Norden der Insel und führt entlang der Küste zu traumhaften Orten wie dem unberührten Strand von La Fajana oder zu historischen Bauwerken wie dem Elevador de Aguas de Gordejuela (ein alter Wasseraufzug) oder dem Herrenhaus der Familie Castro. Der kleine, ruhige Strand Los Roques in der Nähe von Puerto de la Cruz lockt zum Schwimmen und Planschen.

Contenido

Weniger anstrengend geht es im Parque del Drago zu, dem botanischen Garten in Icod de los Vinos. Hier können Sie den Drago Milenario, einen riesigen Drachenbaum, bestaunen, der mindestens 800 Jahre alt und 16 Meter hoch ist. Hier erfahren Sie nicht nur die Geschichte dieses Symbols der Natur und Kultur der Insel, sondern können viele Arten entdecken, die es nur auf den Kanarischen Inseln gibt, wie z.B. Kakteen, Tabaibas usw. Genießen Sie die schöne Umgebung und den Blick auf den imposanten Vulkan Teide in der Ferne.

Contenido

Auch zum Biken gibt es zahlreiche Routen. Fahren Sie beispielsweise direkt dem Meer entlang von der Strandpromenade von Santa Cruz zum Strand von Las Teresitas oder wagen Sie eine Tour auf 2000 Metern Höhe. Eine beliebte Tour in Santa Cruz de Tenerife, der Hauptstadt der Insel, führt auf ca. 50 km rund um die Stadt.

Contenido

Überdies lohnt sich natürlich die Tour durch das Anaga-Massiv, das seit 2015 als Biosphärenreservat eingestuft ist. Hier können Sie sich von den spektakulären Schluchten, die direkt zum Meer führen und von dichter Vegetation bedeckt sind, kaum sattsehen. Naturliebhaber können auf Teneriffa den Lorbeerwald bestaunen, ein Relikt aus früheren Zeiten, das auf dem größten Teil der Erde bereits verschwunden ist. Der bekannte Pfad durch den Traumwald, den Bosque Encantado, ist eine der schönsten Routen durch den Parque Rural de Anaga.

Contenido

Mountainbiker finden auf Teneriffa ein wahres Paradies mit einem ausgedehnten Streckennetz: Die Routen Forestal del Norte, Monte de La Esperanza, Pinar de Chío, Pinares del Sur y Volcanes Negros und Pinares de Vilaflor sind alle in verschiedenen Varianten machbar. Wählen Sie Ihre Wunschroute nach Distanz und Schwierigkeitsgrad, aber natürlich auch aufgrund der Landschaft, die Sie entdecken möchten. Entdecken Sie sie alle!

Contenido

Teneriffa steht für Wassersport und Bootsausflüge. Tauchen, Schnorcheln, Kajakausflüge, Surfen oder SUP: Dies und Vieles mehr können Sie auf der Insel erleben! Beim Eintauchen in die Gewässer rund um die Insel, werden Sie das reichhaltige, vielfältige Ökosystems entdecken und Zeuge eines wunderbaren Schauspiels unter der Meeresoberfläche werden.

Contenido

Wer lieber einen entspannten Tag am Strand verbringt, kann diesen auch mit einem Bootsausflug verbinden. Neben traumhaften Landschaften können Sie verschiedene Tiere wie Meeresschildkröten oder große Wale, wie Große Tümmler oder Grindwale, beobachten. Und dabei können Sie natürlich auch immer wieder im Meer baden.

Teneriffa ist die ideale Insel für Entdeckungen zu Land und zu Wasser.