AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Null-Kilometer-Souvenirs, Erinnerungen an die Kanarischen Inseln

Mode, Gastronomie oder einfach nur Träume sammeln? Hier ein paar Tipps für lokale Souvenirs von den Kanarischen Inseln, die du in keinem Duty-Free findest.

Contenido

Becher, Schlüsselanhänger, Magneten, T-Shirts ... Meinst du wirklich, dass es nichts Originelleres als Andenken an die Kanarischen Inseln oder zum Verschenken bei deiner Rückkehr gibt? Ein Archipel, das stolz auf seine wilde Natur, seine paradiesischen Strände, sein Kunsthandwerk und seine einzigartige Gastronomie ist, ist doch ein besonderes Souvenir wert, oder? Wir können dir ein paar Ideen für ein wirklich magisches Andenken geben, damit du dir ein Stückchen der Kanaren mit nach Hause nimmst; Souvenirs, die die Essenz dieser Inseln und das Know-how ihrer Schöpfer in sich tragen. Produkte aus nächster Umgebung zu kaufen, bedeutet nicht nur nachhaltigen Tourismus zu betreiben, sondern auch, die lokale Wirtschaft anzukurbeln und zu fördern. So genannte Null-Kilometer-Souvenirs zu erstehen, ist die beste Art und Weise in umweltfreundliche Geschenke zu investieren, da eine Kontrolle über die Produktion und Rohstoffe besteht und keine langen Transportwege erforderlich sind.

Contenido

Foodies, Gourmets & Co. finden auf den Kanarischen Inseln ein wahres Gaumenparadies. Mit einem umfangreichen Angebot an heimischen Produkten wie Kaffee aus Agaete oder Honig aus Gran Canaria, ist eines der Starprodukte der Kanaren zweifellos ihr Käse. Von allen spanischen Autonomen Regionen sind die Kanarischen Inseln die, in der am meisten Käse hergestellt und verzehrt wird. Der Majorero-Käse (Fuerteventura) war der erste des Landes, der die geschützte Herkunftsbezeichnung „Queso de Cabra“ (Ziegenkäse) erhielt. Neben diesem Käse gibt es auch noch die DO „Queso Palmero“ (La Palma) sowie „Flor de Guía“, „Media Flor“ – aus pflanzlichem Lab –, und „Queso de Guía“ (Gran Canaria). Jeder von ihnen ist somit eine gute Option, wenn du mit einer Delikatesse überraschen willst.

Contenido

Dazu passt hervorragend einer der renommierten kanarischen Weine, ein Beweis für die Liebe, den Respekt und die Mühe mit denen die Inselbewohner ihre Umgebung pflegen. Die einheimischen Varietäten, der Anbau in verschiedenen Höhenlagen und der besondere Charakter, den der vulkanische Boden den Reben verleiht, tragen dazu bei, für jeden, der einen kanarischen Wein probiert, seine Verkostung zu einem exklusiven Erlebnis zu machen. Zehn geschützte Herkunftsbezeichnungen (DO) zertifizieren die Qualität der unglaublichen Vielfalt der kanarischen Weine, die Optionen für jeden Geschmack bieten. Da es unmöglich ist, alle Weine aufzuzählen, die auf den Kanaren probiert werden sollten, wollen wir nur die hervorheben, die mit der Traubensorte Malvasía de Lanzarote erzeugt werden, eine Varietät, die seit der Antike aufgrund ihrer Geschichte, Qualität und ihres Wertes geschätzt wird.

Contenido

Fashionistas verlieren den Verstand, sobald ihnen die einzigartigen Designs made in Canarias in die Hände geraten. Konsolidierte Firmen und aufstrebende Talente tun sich zusammen, um der in diesem Archipel designten Mode und Accessoires das Prestige zukommen zu lassen, das sie verdienen. Organismen wie Isla Bonita Moda, Tenerife Moda, Lanzarote Moda oder Gran Canaria Moda Cálida achten nicht nur auf die Qualität der Materialien und eine gute Praxis bei der Herstellung; sie organisieren auch Modenschauen und Messen, um die kanarische Modeindustrie zu fördern. Eine dieser Kreationen zu kaufen, bedeutet auf originelle und exklusive Designs der Inseln zu setzen, die mit allen Garantien erzeugt werden.

Contenido

Tradition & Innovation gehen Hand in Hand. Dies definiert die Arbeit der kanarischen Kunsthandwerker. Männer und Frauen, die mit Weisheit, Geduld und der Fertigkeit ihrer Hände Kreationen hervorbringen, die nicht nur wahre Kunstwerke sind, sondern auch ein kulturelles und historisches Erbe vertreten, das es zu erhalten gilt. Tatsächlich finden wir auf den Kanarischen Insel Modalitäten, die in Spanien einzigartig sind, wie zum Beispiel Korbflechterei aus Bananenwedeln, Seidengewebe, Messer, deren Griffe mit Knochen- und Horninkrustationen verziert sind;

Contenido

Musikinstrumente wie die Timpel oder die Chácaras, Töpferwaren, die ohne Töpferscheibe hergestellt und in der Sonne getrocknet werden. Jeder dieser Gegenstände ist ein schönes Andenken an die Liebe, mit der die Inselbewohner ein uraltes Handwerk betreiben und aus deren geschickten Expertenhänden wahrer Kunstwerke zustande kommen.

Contenido

Eine weitere wichtige Industrie der Kanaren ist der Anbau von Aloe Vera. Das Archipel hat sich zu einem der Haupterzeuger Europas in Bezug auf den Anbau dieser Pflanze und der aus ihr entstehenden Produkte, darunter natürliche Kosmetika, entwickelt. Angefangen bei Duschgels, Bodylotions, Aftershaves, Gesichtscremes, Sonnenschutzmittel und Aftersuns ... sind dies nur einige der vielen Körperpflegemittel, die auf den Kanaren dank ihrer exzellenten Aloe Vera hergestellt werden. Der Herstellerverband für Aloe-Vera-Produkte der Kanaren (AFAVECAN) vereint die Unternehmen dieses Sektors, um die erstklassige Qualität und Authentizität dieser Produkte zu garantieren.