AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Drag Queens, ein Spektakel mit kanarischem Flair

Um das Jahr 2000 herum hatte die Stadt Las Palmas de Gran Canaria den Mut, die erste Drag Queen Gala der Inseln zu veranstalten und hat dafür den bestmöglichen Rahmen gewählt, den Karneval der Stadt.

Contenido

Zu jener Zeit brauchte der Karneval der Hauptstadt einen neuen Anreiz und so wurde das traditionelle Fest, das Jahr für Jahr die Häuser und Straßen der Stadt überschwemmte auf einmal durch eine neue Form des Spektakels erschüttert, schärfer, gewagter und dreister, aber auch frischer und vor allem... anders. 

Die Drag Queens kamen auf die Inseln und sie kamen, um zu bleiben!

Ein bisschen Geschichte

Contenido

Seit Ende der 90ziger Jahre passten sich die Reinonas, so werden die Drag Queens auf Spanisch auch genannt, an die kanarischen Karnevalsfeiern an, die den Drags ein besseres Sprungbrett boten, um ihre Fantasien und Shows in alle Ecken und Winkel der Inseln zu bringen

Perücken, Plateauschuhe und Glitzer verbreiteten sich schnell überall auf dem Archipel und das nicht nur im Rahmen der Karnevalsfeierlichkeiten. Gegenwärtig zeigen sie ihre Entwürfe das ganze Jahr über und auf allen Arten von Partys, einschließlich denjenigen, die natürlich mit der Pride zusammenhängen, aber auch in verschiedenen Lokalen, wo ihre Shows eine der größten Attraktionen für Touristen sind, die neben Spaß auch Originalität und Glamour suchen.

Seit jenen Jahren ist das Interesse auf den Kanarischen Inseln immer mehr gewachsen, bis zu dem Punkt, dass sie Tausende von Menschen mobilisieren, die uns besuchen und sich einige der angebotenen Shows ansehen.

Contenido

Wenn du schon einmal eine Dragshow miterlebt hast, hast du sicher bemerkt, dass es sich hier nicht einfach nur um eine Musikshow handelt… die Wimpern, das Make-up und die Pailletten sind nur eine Darstellung von Satire, Kritik und Humor, alles gewürzt mit einer großen Dosis an Fantasie, Akrobatik und Dreistigkeit, die der Show mehr Emotion und Unterhaltung verleihen.

Dragshows auf dem gesamten Archipel

Contenido

Von Lanzarote bis La Palma hat sich diese Bewegung in den letzten Jahren auf den Inseln entwickelt wie nur an wenigen anderen Orten der Welt, wahrscheinlich bedingt durch den internationalen Einfluss, der den Archipel durch den Tourismus erreicht, aber zweifellos auch dank der Gastfreundschaft seiner Bewohner und ihrer Offenheit für alle Arten von Menschen und kulturellen Bewegungen.

Diese Gastfreundschaft zusammen mit dem Klima, das wir das ganze Jahr über auf dem Archipel haben und das es möglich macht, Partys und Shows auf der Straße abzuhalten, ebenso wie die Gastronomie, die Strände und die Landschaften, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf, wenn man in unsere Region kommt, machen die Drag Shows definitiv zu einem Anreiz, eine der Inseln zu besuchen und dieses transgressive Spektakel zu genießen, bei dem es im Grunde darum geht, sich über die Geschlechterrollen lustig zu machen, aber auch, um Empfindungen im Inneren aufzuwühlen. 

Förderung der Werte des Kollektivs

Contenido

Die Kanarischen Inseln sind sich der Wichtigkeit dieser Veranstaltung bewusst, nicht nur für die Projektion der Inseln als Urlaubsziel sondern auch für die Sichtbarkeit und Akzeptanz des schwulen Kollektivs im Allgemeinen, ein Event, das nicht nur dazu beiträgt, den kanarischen Karneval in ganz Europa populär zu machen, sondern auch um die Werte der freien Meinungsäußerung, Toleranz, Gleichberechtigung, Spaß und Kreativität, die mit der Drag-Bewegung und demnach auch mit dem LGBTQ-Kollektiv verbunden sind, zu fördern.

Nicht einmal RuPaul konnte widerstehen. Die berühmteste Drag der Welt, die seit den achtziger Jahren für viel Wirbel in den Medien sorgt, besuchte die Inselgruppe 2008, um am zehnten Jubiläum der Drag Queen Gala in Las Palmas teilzunehmen, die Jahr für Jahr mit einer schwierigeren Mission zurückkehrt: die enorm große Erwartung eines Starevents, das Zuschauerrekorde im Fernsehen bricht und dessen Eintrittskarten innerhalb von Stunden ausverkauft sind, zu übertreffen.

Auf den Geschmack gekommen? Die meisten Drags, die an diesen so einzigartigen Galas der kanarischen Karnevalsfeiern teilnehmen, sind regelmäßig in den sozialen Netzwerken anzutreffen und teilen nicht nur ihre Auftritte, sondern sie veröffentlichen auch Tipps, wie man lernen kann, sich zu schminken, neue Accessoires, die sie kaufen, etc.

Drag Noa, Drag La Tullida, Drag Gio, Drag Vulcano, Drag Isabella y Punto und Drag Quirón u.v.a. werden dir Honig um die Lippen schmieren, um dich anzuregen, auf die Inseln zu kommen und, warum nicht, dich in eine von Ihnen zu verwandeln, um den Karneval von der transgressivsten und lustigsten Seite aus zu erleben.

 

Immer noch nicht überzeugt? Komm auf die Kanaren und überzeug dich selbst! Karnevalsfeiern gibt es an vielen Orten, aber das LGBTQ-Ambiente ist einfach unschlagbar!

Imagen
Gala Drag Queen
Gala Drag Queen