AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Die schönsten Strände und Naturpools auf El Hierro

Mit diesen Tipps werden die schönsten Strände und Naturpools auf El Hierro zum Hochgenuss

Contenido

Das Schwarz und Rot ihres vulkanischen Gesteins, das satte Grün ihrer Wälder und das Türkis ihres Wassers verleihen dieser Insel eine atemberaubende Schönheit. El Hierro – von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt – hat zwar weniger Strände als die restlichen Kanarischen Inseln, dafür sind diese durch ihre Abgeschiedenheit fast unberührt und wirken dank ihrer mysteriösen Umgebung einfach faszinierend. Hier einige der Top-Strände auf El Hierro:

Contenido

Der außergewöhnlich reiche Meeresgrund mit einer enormen Biodiversität macht dieses Gebiet zu einem wahren Taucherparadies mit 46 Spots, die entdeckt werden wollen.  Mit insgesamt 10 Tauchspots ist das Meeresreservat La Restinga, ein Schutzgebiet mit großen Tiefen, Kliffs, Sandplateaus und Höhlen, besonders erwähnenswert. Die Playa de La Restinga, der Strand am gleichnamigen Fischerort, ist von ruhigem, kristallklaren Wasser umspült und somit ideal für Familien mit Kindern. Mit allen Serviceleistungen und Annehmlichkeiten in unmittelbarer Nähe, ist er eine gute Option, um einen schönen Strandtag mit der Familie einzulegen. Zudem ist er mit einer Zugangsrampe für Personen mit beschränkter Mobilität ausgestattet.

Contenido

Diese Bucht ist zwar klein, erfreut sich jedoch das ganze Jahr eines ruhigen Atlantiks. Aus diesem Grund wird der Ozean hier Mar de las Calmas – Meer der Ruhe – genannt. Neben einem entspannenden Bad bietet diese Bucht ein visuelles Spektakel, das die gesamte Farbpalette vorführt: vom Blau des Meeres über Ocker und Rot bis hin zu Vulkanschwarz. Bei Ebbe ist die Bucht noch schöner. Ihre eigenartige Höhle aus Vulkangestein bildet einen wunderschönen Schattenkontrast in einem Eckchen der Insel, in dem immer die Sonne scheint und wo am Abend traumhafte Sonnenuntergänge stattfinden. Ganz in der Nähe dieses kleinen Strandes befinden sich einige herrliche Naturpools und sogar ein Restaurant.

Contenido

Dieser paradiesische Naturpool am majestätischen Valle de El Golfo, ist eine unberührte Enklave, die das Lava hier gebildet hat. Dabei handelt es sich um eine der spektakulärsten Badezonen der westlichsten Insel der Kanaren.  Vor dem unendlichen Ozean geschützt, der seine Präsenz mit schäumenden Wellenbrechern und gleichzeitig beruhigendem Rauschen in Erinnerung bringt, können wir in Charco Azul (Blaue Pfütze) wunderbar baden. In anderen Worten, ein leuchtendes Beispiel für kleine Launen der Natur, die nur sie hervorbringen kann.

Contenido

Ein weiteres Muss in Sachen Naturpools: in El Golfo. Dieses Eckchen vereint die großen Highlights von El Hierro: Sonne, Lava und Meer. Der mit komfortables Bereichen zum Sonnen und Baden ausgestattete Naturpool ist ein wahres Geschenk für die Sinne. Seine verschiedengroßen Becken liegen vor den Wellen geschützt und eignen sich so ganz wunderbar für Familien mit Kindern. Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach und ausreichend Parkgelegenheiten gibt es ebenso. Mit Metallgeländern, Sonnendeck und Treppen, gehört dieses Naturparadies zu den beliebtesten Badezonen in El Golfo.

Contenido

Nahe der Naturpools von La Maceta befinden sich der in eine unberührte Felsenlandschaft gebettete Charco de los Sargos. Am Fuße des Kliffs präsentiert sich das Meer hier in allen erdenklichen Schattierungen, sodass das Baden hier dank dieser wilden Landschaft von vulkanischer Schönheit zu einer einzigartigen Erfahrung wird.

Contenido

Ein Strand aus weißem Sand und mit kristallklarem Wasser, an dem noch die Überreste einer ehemaligen Saline zu sehen sind, obwohl diese lediglich ein paar Mauern sind. Dieser Strand, wie auch über die Hälfte des gesamten Inselgebietes, liegt in einem Naturschutzgebiet, in dem wichtige Zeugen der frühen geologischen Serie sichtbar sind. Sein interessanter Meeresgrund macht ihn zu einem beliebten Tauchspot. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, verfügt diese Bucht auch über Parkplätze und ist somit einfach zu erreichen.

Contenido

Einer der zauberhaftesten Plätze auf El Hierro. Diese in eine Basaltküste eingebettete Enklave verfügt über eine Reihe von Brunnen, Lavahöhlen und Naturbögen, an denen sich die Wellen brechen und geysirartige Wasserstrahlen bildet, was ein hypnotisierend schönes Naturspektakel darstellt. Die Badezone befindet sich in einer Bucht mit ruhigem, kristallklarem Wasser und Sonnendeck.

Contenido

Ein kleiner Strand mit kristallklarem Wasser und schwarzem Vulkansand. Dank seines ruhigen Wassers ist er eine tolle Option für Kinder. An einem Ende der Bucht gibt es verschiedene Rampen und Treppen, von denen die jungen Leute gerne ins Meer springen. Dieser schöne breite Strand erhält seinen ganzen Charme und ist eines der meistfotografierten Motive der Insel, da hier die städtische Landschaft mit den Bergen und dem Meer verschmilzt.

Contenido

Kein Besucher kann sich der einzigartigen Schönheit dieses Strandes entziehen. Die beeindruckenden Kliffs um ihn herum und der rötliche Vulkansand sind wahrlich faszinierend.  Wie der Rest der Insel, zeichnet sich diese Gegend durch ihre zerklüftete Küste aus, die ein beeindruckendes Bild abgibt. El Verodal befindet sich in einer fast unberührten Landschaft und ist somit ideal für alle, die den direkten Kontakt mit der Natur suchen. Und obwohl die starken Strömungen hier das Baden nicht empfehlen, lohnt es sich, diesen Strand kennenzulernen und seine atemberaubend schöne Landschaft zu genießen.

Contenido

Der Sand dieses Strandes besteht hauptsächlich aus winzigen Muschelstückchen, die ihm seine charakteristische weiße Farbe verleihen; der einzige helle Strand der Insel, und schon deshalb einen Besuch wert. Die Form der Küste, die Brandung und die Meeresströmungen haben dazu beigetragen, dass sich auf einer noch jungen Lavaplattform dieser Strand hat bilden können. Fast unberührt, wenig besucht und ohne Dienstleistungen ist er ein Muss für alle, die Natur pur und einen entspannten Strandtag genießen wollen.