Die schönsten Strände auf La Palma

Möchten Sie die schönsten Strände von La Palma entdecken? Hier unsere Tipps

Contenido

La Palma ist vor allem für ihr bergiges Relief und ihre üppige Vegetation bekannt, die man auf Wanderwegen mit herrlichen Ausblicken in allen Grüntönen genießen kann. Und das Beste ist, dass jeder Tag des Jahres ein guter Tag ist, um im Freien und in Kontakt mit der herrlichen Natur zu sein. Das ausgedehnte Netz von Wanderwegen, das durch Naturjuwelen wie den Nationalpark Caldera de Taburiente führt, hat die Insel zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber und Wanderer gemacht. Aber wie auf den anderen Kanarischen Inseln kommt man auch nach La Palma, um das Meer zu genießen. Von Tauchen, um den spektakulären vulkanischen Meeresboden zu erkunden, bis hin zum Surfen zu jeder Jahreszeit oder einfach nur zum Entspannen an den herrlichen schwarzen Sandstränden, die mit dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser kontrastieren (übrigens sehr fotogen), ist La Palma ein Paradies im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht umsonst wird sie auch die „Isla Bonita“ genannt. Rekapitulieren wir ihre besten Strände:

Contenido

An der Mündung der Schlucht von Las Angustias gelegen, bietet dieser Strand mit feinem schwarzem Sand und familiärer Atmosphäre alle Annehmlichkeiten für die Freizeitgestaltung und ruhiges Meer mit klarem Wasser. Es ist auch ein hervorragender Ort, um herrliche Sonnenuntergänge zu bewundern.

Contenido

Der auch als „Playa Nueva“ bekannte Strand befindet sich am Fuße des Vulkans Teneguía. Mit einer Ausdehnung von etwa 300 Metern und schwarzem Sand ist er die perfekte Enklave für diejenigen, die abschalten wollen. Er befindet sich nämlich in einer relativ isolierten und naturnahen Gegend, ist aber mit dem Auto leicht zu erreichen. In einer Landschaft mit rezenten Lavaströmen, die auf den Ausbruch des Vulkans Teneguía im Jahr 1971 zurückzuführen sind, befindet sich eine historische Thermalquelle (Fuente Santa), die von der Lava verschüttet wurde und an deren Wiederherstellung gearbeitet wird, um sie den Besuchern zugänglich zu machen.

Contenido

Der Strand von Puerto Naos ist der größte Strand auf La Palma. Es befindet sich im Südwesten der Insel, im Haupttouristenzentrum, und ist bekannt für die hochwertigen Serviceangebote und für die blaue Flagge, die es seit 2007 führt. Aufgrund des vulkanischen Ursprungs hat dieser Strand feinen schwarzen Sand, der jedoch durch den Olivin-Gesteinsstaub einen leichten Grünton aufweist. Nach Sonnenuntergang ist es möglich, nachts zu tauchen und den Meeresboden der „Isla Bonita“ auf eine andere Art zu entdecken.

Contenido

Am Fuße einer Klippe gelegen, ist dieser ruhige Strand mit seinem feinen schwarzen Sand ideal, um sich zu entspannen. Mit dem Auto ist der Parkplatz auf der Spitze der Klippe leicht zu erreichen, wo es auch eine kleine Terrasse gibt, auf der man Erfrischungsgetränke zu sich nehmen kann. Die vulkanische Umgebung ist beeindruckend und kontrastiert farblich mit dem Grün der Bananenplantagen, die sich auf beiden Seiten der Straße befinden. Die Sonnenuntergänge an dieser kleinen Bucht sind spektakulär. 

Contenido

Bajamar, im Osten von La Palma gelegen, ist einer der von der einheimischen Bevölkerung das ganze Jahr über am meisten besuchten Strände. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe von Santa Cruz de La Palma und bietet Cafés und Restaurants, die nur wenige Meter entfernt sind.  Dieser 700 Meter lange schwarze Sandstrand ist einer der besten Plätze auf der Insel, um den Sonnenaufgang zu erleben. Wie kann man einen Urlaub besser beginnen?

Contenido

In Los Cancajos, ebenfalls in der Nähe von Santa Cruz de La Palma, kontrastiert das tiefblaue Meer mit einem Sandstrand und schwarzen Felsformationen. Ein weitläufiges Gebiet, an dem man sich nicht sattsehen kann … als ob man auf einem anderen Planeten wäre. Der Strand ist eine durch einen Wellenbrecher aus Vulkangestein geschützte Bucht, die das ganze Jahr über ruhiges Wasser bietet und einen enorme Biodiversität unter der Wasseroberfläche aufweist. Deshalb ist diese Gegend ideal für einen ersten Tauchgang.

Contenido

Dieser Strand vereint das ganze zauberhafte Wesen der Isla Bonita: Berge, Wanderwege, Lava, Meer und Vegetation. Der dunkle Vulkansand, der am Fuße einer spektakulären Steilküste hervortritt, wird durch das Blau des Meeres betont und verleiht dieser Enklave eine wilde, fast geheimnisvolle Aura. Einfach spektakulär.

Contenido

Umgeben von spektakulärer Natur ist Charco Verde die ideale Bucht, um einen Tag mit der Familie am Strand zu verbringen. Der 150 Meter lange Strand, der von Felsen und Bananenstauden umgeben ist, bietet ruhiges Meereswasser, so dass auch Kinder in diesem Bereich der Insel ihren Spaß haben. Er ist über die Straße leicht zu erreichen und verfügt über alle notwendigen Optionen, um sich erholen zu können und das Beste aus seinem Urlaub zu machen. 

Contenido

... beim Surfen zu berücksichtigen:

Im Winter zieht es die Surfer nach Echentive (Playa Nueva), während sie im Sommer den Strand von Nogales bevorzugen.

 

... beim Baden zu berücksichtigen:

Die Strände im Süden der Insel sind zum Baden besser geeignet. Alle bieten jedoch eine wunderbare und sehr erholsame Atmosphäre. Ein wahres Paradies zum Abschalten ... und Genießen!