Die besten Orte zur Sternschnuppenbeobachtung auf La Gomera

Dank der geringen Lichtverschmutzung können Sie hier einen atemberaubenden Abendhimmel genießen

Contenido

Die Insel La Gomera ist ein magischer Ort mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die Ihnen tagsüber die Gelegenheit geben, in die hiesige Natur einzutauchen. Bei Sonnenuntergang ist dem jedoch kein Ende gesetzt, denn wenn der klare Abendhimmel es Ihnen erlaubt, die Unermesslichkeit des Universums zu bestaunen, geht das Naturspektakel erst richtig los!

Auf La Gomera ist die Schönheit des Sternenhimmels von jedem Fleckchen aus zu betrachten, Sie müssen sich nur ein wenig von den bewohnten Gegenden entfernen, um in den Genuss eines unendlich weiten Sternenhimmels zu kommen. Jedoch gibt es bestimmte Punkte, die sich aufgrund ihrer geringen Lichtverschmutzung besonders gut für nächtliche Aktivitäten eignen und an denen das Firmament in voller Schönheit betrachtet werden kann und sich die besten Fotos der Himmelskörper machen lassen.

Merken Sie sich die schönsten Orte zur Sternenbeobachtung auf La Gomera.

Contenido

1. Die Unermesslichkeit des Sternenhimmels über dem Gipfel des Garajonay

Der Alto de Garajonay ist mit 1.487 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Punkt der Insel und zweifellos der beste Ort zu Sternenbeobachtung auf La Gomera. Seine Lage weitab von bewohnten Gebieten, im Herzen des Nationalparks Garajonay, bedeutet, dass hier absolute Dunkelheit herrscht.

Die beste Jahreszeit, um von hier aus die Sterne zu beobachten, sind die Sommermonate, denn an Tagen mit klarem Himmel bietet sich Ihnen ein kompletter Panoramablick auf das ganze Firmament.

Über eine Reihe von kurzen, leicht begehbaren Wanderwegen, kann selbst nachts diese Zone problemlos erreicht werden. 

Contenido

2. Aussichtspunkte zum Himmel

Tagsüber bieten die Aussichtspunkte von La Gomera den Besuchern einen herrlichen Blick auf die beeindruckende Orographie der Insel, die von tiefen Schluchten geprägt ist. Am Abend werden die meisten Aussichtspunkte der Insel zu einem beliebten Treffpunkt für alle die, die den Sternenhimmel in voller Schönheit genießen wollen.

So gehört der Mirador del Santo in der Gemeinde Valle Gran Rey, in der Gegend von Arure, zu einem der Punkte, die sich am besten eignen, um einzigartige Himmelsfotos zu machen. Dieser Aussichtspunkt befindet sich nur wenige Meter von der Zufahrtsstraße entfernt und weist dank seines Standortes kaum Lichtverschmutzung auf.

Der Mirador de los Roques gehört ebenso zu den Musts in Sachen Sternenbeobachtung. Am Rande des Nationalparks Garajonay gelegen, befindet sich dieser Aussichtspunkt weit ab von bewohnten Gegenden, sodass es hier stockdunkel ist. Von hier aus können Sie die imposante Silhouette des Roque de Agando unter dem Sternenhimmel sehen, eines der berühmtesten Postkartenmotive der Insel für Liebhaber der Nachtfotografie.

In der Nähe befindet sich der Mirador del Morro de Agando, eine Plattform, die auf einem der Hügel liegt, die das Naturdenkmal Los Roques umgeben und von der aus man einen ganz anderen Blick auf die nächtliche Umgebung hat. Der Zugang zu diesem Aussichtspunkt erfolgt über einen 15-minütigen, leicht zu bewältigenden Weg vom Parkplatz aus.

Contenido

3. Sternenbeobachtung an der Küste

Die Strände im Süden der Insel La Gomera sind ideal, um den Sternenhimmel zu jeder Jahreszeit zu beobachten, da die Wetterbedingungen in dieser Gegend an den meisten Tagen des Jahres einen klaren Himmel zulassen.

Die unberührten Strände an der Südküste sind nicht beleuchtet, sodass man nach Sonnenuntergang von ihnen aus Millionen von Sternen sehen kann. An Stränden wie die von Iguala, Oroja oder Ereses können Sie dieses Erlebnis in vollen Zügen genießen. Jedoch sind diese Strände nur vom Meer oder über Wanderpfade zu erreichen.

Es gibt jedoch auch andere Strände, die viel leichter zugängig sind und an denen das nächtliche Himmelsspektakel ebenso genossen werden kann.

Playa del Inglés in Valle Gran Rey ist der berühmteste Strand dieser Gemeinde für diese Aktivität. Nur fünf Gehminuten vom Stadtviertel La Playa entfernt, wird dieser Strand trotz seiner Nähe zu den Laternen und Häusern kaum durch Lichtverschmutzung beeinträchtigt. Von hier aus können Sie auf dem schwarzen, noch von der Sonne gewärmten Sand die Sterne beobachten und dabei dem Rauschen der Wellenbrecher lauschen.

In der Gemeinde San Sebastián befindet sich die sogenannte Playa del Medio. Es handelt sich um einen Kieselstrand, zu dem man über die Straße von Playa de Santiago aus gelangt und der aufgrund seiner Entfernung zum Stadtgebiet zu den besten, zugänglichen Stränden der Insel zur Sternenbeobachtung gehört.