AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Bodyboarden in El Confital

Die beste rechtsbrechende Welle Europas für das Bodyboarden
Die Welle von El Confital gilt als die beste rechtsbrechende Welle in Europa, was den einheimischen Surfern einige Geduld und Respekt abverlangt. Der Spot liegt im Norden des Strandes Las Canteras, im Nordwesten der Insel Gran Canaria, was ihn zu einem urbanen und leicht zugänglichen Spot macht. Die Naturlandschaft aus kleinen Buchten mit goldenem Sand und Vulkanstein wird durch eine Promenade direkt mit der Stadt Las Palmas verbunden. Diese Promenade wird am späten Nachmittag von Surfern und Spaziergängern, die den Sonnenuntergang geniessen wollen, bevölkert.
Ein Spot mit spektakulären Tubes nahe am Strand Las Canteras
El Confital ist der perfekte Spot, um Bodyboard auf professionellem Niveau zu betreiben. Die Beschaffenheit des vulkanischen Meeresgrundes trägt dazu bei, dass sich die Wellen bereits weit vor der Küste bilden und schliesslich wie eine riesige vertikale Wand nach rechts brechen und sich spektakuläre Tubes bilden. Zwischen September und Mai, bei Flut und mit Winden aus O-NO und Swell von N-NW-W von 1-3 Metern zeigt sich El Confital von seiner besten Seite. Von mehreren Punkten der Felswand aus ist das Meer zugänglich, auch wenn man an Tagen mit hohem Wellengang sicherheitshalber über den Sandstreifen auf dem Riff ins Wasser gleiten sollte.
Localidad
-

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
2
259
13
262
10045