AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Aussichtspunkt Mirador de La Cumbrecita

Mirador del Parque Nacional de Taburiente Der Aussichtspunkt des Nationalparks Taburiente
Wenn die Caldera de Taburiente ein Opernsaal im Grossformat wäre, dann wäre der Mirador de La Cumbrecita seine beste VIP Loge. Dieser natürliche Balkon liegt am Ende eines engen Tals, das auf einmal abbricht und über dem riesigen Abgrund der Caldera hängenzubleiben scheint. Der Blick von hier aus auf die immense Caldera mit einem Durchmesser von sechseinhalb Kilometern und die vielen Schluchten, die sie durchbrechen, ist unvergleichlich.
Eine Wolkenkaskade auf La Palma sehen
La Cumbrecita liegt innerhalb des Nationalparks Caldera de Taburiente. Aus diesem Grund ist die Zufahrt zum Aussichtspunkt mit dem Auto nur dann gestattet, wenn zuvor einer der Parkplätze dort reserviert wurde. Diese Reservierung kann man auch im ausgezeichnete Besucherzentrum in El Paso vornehmen, das ohnehin einen Besuch wert ist. Während der Fahrt hinauf zum Aussichtspunkt bekommt der Besucher häufig die Gelegenheit, Kaskaden von Wolken über dem Gipfelkamm der Insel, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde, zu beobachten. Vom Mirador de La Cumbrecita führen verschiedene Wanderwege durch den Nationalpark.
Altitude
1287 m
Landscape type
Natürlich
Art des naturraums
Landschaftsschutzgebiet
Hiking trails
Interpretation center
Parking
Public transport
Localidad
El Paso

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung, Ferngläser und Teleskope ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Beachten Sie die Beschilderung an den Wegen. Sich abseits der angelegten Wege und Plätze zu bewegen, schadet der Umwelt und kann auch für Sie und Ihre Begleiter gefährlich werden.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm zu stören (laute Musik, Geschrei ...).
5
9
10 14 15
262
10045