Camino de Jinama

Camino de Jinama + Wanderwege auf El Hierro
Camino de Jinama + Wanderwege auf El Hierro
Camino de Jinama + Wanderwege auf El Hierro
Camino de Jinama + Wanderwege auf El Hierro

Eine Trekkingtour, die von grossen Höhenunterschieden bestimmt wird

Die Trekkingroute Camino de Jinama verläuft im Norden der Insel, zwischen den Gemeinden Valverde und La Frontera, wo eine Steilwand überquert wird, die das Ergebnis von drei grossen Bergrutschen ist, die der Insel El Hierro ihre heutige Form gaben. Der Wanderweg besteht aus zwei unterschiedlichen Teilen: der erste führt vom Startpunkt an der Kirche Iglesia de la Candelaria bis zur Kapelle Ermita de la Caridad. Die Höhenunterschiede sind gross, da die Steilwand bezwungen werden muss, während der zweite Teil der Route, der von der Kapelle bis San Andrés führt, so gut wie eben ist und Weideplätze durchquert.

Alter Verbindungsweg für Reisende und Bauern

Mit 8 Kilometern Wegstrecke und einem Höhenunterschied von 885 Metern ist der Königsweg Camino Real de Jinama eine der früheren Hauptrouten in das El Golfo- Tal, bevor die Strasse dorthin in den 60-er Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut wurde. Neben den geologischen Werten bietet der Wanderweg vor allem botanische Anreize, da er durch das grösste Lorbeerwaldgebiet der Insel führt. Der Schwierigkeitsgrad ist hoch wegen der enormen Höhenunterschiede. Die Strecke, die auf gepflasterten Pfaden, forstwirtschaftlichen Pisten und landwirtschaftlichen Wegen verläuft, kann in drei Stunden absolviert werden. Man sollte unbedingt angemessene Kleidung und festes Schuhwerk tragen.

Isla El Hierro
Hoch

Hoch

Einweg-Strecke

Einweg-Strecke

885 m

885 m

3 h

3 h

Ganzjährig

Ganzjährig

Ja

ENTDECKE