Triathlon-Training auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln sind wahrscheinlich das beste Triathlon-Trainingsgebiet in Europa. Eine naturbelassene Strecke mit wechselndem Terrain, ideal für Radfahrer, Läufer und Trailrunner. Mehr als 1.500 Kilometer Küstenlinie zur Vorbereitung auf Schwimmwettbewerbe in offenen Gewässern. Und das alles im besten Klima der Welt. Kannst du dir einen besseren Ort vorstellen, um für den Triathlon zu trainieren?

Contenido

Mildes und angenehmes Klima an 365 Tagen im Jahr

Temperaturen erschweren das Triathlon-Training in vielen Teilen der Welt. Tatsächlich sind Regionen mit konstanten Temperaturen, die das ganze Jahr über die körperliche Leistungsfähigkeit fördern, selten. Die Kanarischen Inseln sind eine Ausnahme: Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24°C sind sie aufgrund ihrer thermischen Stabilität der ideale Ort für das Triathlon-Training.

Und was die Vorbereitung auf Freiwasserschwimmwettkämpfe betrifft, so sind die Bedingungen im Atlantik optimal, um die sportliche Ausdauer zu testen. Das liegt an den starken Strömungen, die hier im Atlantik herrschen – die beste Gelegenheit, die körperliche Leistungsfähigkeit im Wasser zu verbessern. Die Wassertemperatur um die Kanarischen Inseln schwankt im Durchschnitt zwischen 18ºC im Februar und 25ºC im August.

Contenido

Eine weitere Referenz ist die Strecke beim Ironman Lanzarote, die von Puerto del Carmen nach Tías und El Golfo führt, mit einem kumulierten Höhenunterschied von 2.251 Metern und starkem Gegenwind vom Norden, was die Ausdauer im Rennen begünstigt. Die perfekte Vorbereitung auf jeden Triathlon-Wettkampf.

Contenido

Ein wechselndes Terrain, um dich auf die Probe zu stellen

Die Kanarischen Inseln bieten eine außergewöhnliche Orografie für das Triathlon-Training; hier findet man Strecken, die von der Küste bis auf mehr als 2.500 Meter über dem Meeresspiegel reichen. Auf abwechslungsreichen Routen kannst du deine Leistung verbessern und deine Ausdauer auf die Probe stellen.

Die große Vielfalt des Geländes und die unterschiedlichen Steigungen ermöglichen ein Triathlon-Training mit wechselndem Tempo und verschiedenen Intensitäten, um die Progression und die aerobe Ausdauer in Vorbereitung auf den Wettkampf zu verbessern. Auf dem Archipel gibt es viele Strecken, die eine wechselnde Intensität und hohe Belastbarkeit erfordern. Ein Beispiel ist der Anstieg auf den Pico de las Nieves (Gran Canaria), der als schwerster Bergpass Europas gilt. Diese Strecke ist mit einem Schwierigkeitskoeffizienten von 467 auf der Carrizal-Seite eingestuft. Sie beinhaltet einen 26,7 Kilometer langen Anstieg mit einer durchschnittlichen Steigung von 6,78% und Abschnitten mit 14% Steigung.

Imagen
turismo-deportivo-triatlon-piscina-desktop
turismo-deportivo-triatlon-piscina-mobile
Contenido

Leistungssportzentren (CAR) und spezialisierte Sportzentren

Auf den Kanarischen Inseln gibt es Leistungszentren (CAR) und spezialisierte Sportzentren, die mit der nötigen Ausrüstung für ein professionelles Triathlon-Training ausgestattet sind: Leichtathletikbahnen, olympische Schwimmbecken und Profi-Fahrräder, um nur einige zu nennen. Einige der wichtigsten dieser Zentren sind Club La Santa und Sands Beach (Lanzarote), Playitas Resort (Fuerteventura) oder Tenerife Top Training (Tenerife).

Darüber hinaus gibt es auf dem Archipel zahlreiche Zentren, die sich auf Elektrostimulation spezialisiert haben. Eine Stärkung der Muskeln und eine beschleunigte Regeneration sind eine gute Ergänzung zum sportlichen Training.

Contenido

Sportveranstaltungen das ganze Jahr über

Ein weiterer Grund, sich für die Kanarischen Inseln zu entscheiden, um Triathlon zu betreiben und zu trainieren, ist der umfangreiche und abwechslungsreiche Triathlon-Veranstaltungskalender. Auf dem Archipel finden zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe statt, bei denen du dein volles Potenzial entfalten und dich vor den großen Ereignissen mit anderen Athleten messen kannst.

Imagen
turismo-deportivo-triatlon-bicicleta-desktop
turismo-deportivo-triatlon-bicicleta-mobile
Contenido

Das ganze Jahr über gibt es auf den Kanaren große Wettkämpfe wie den Lanzarote Ironman oder den Ocean Lava (auf Gran Canaria, Lanzarote, Santa Cruz de Tenerife und Fuerteventura). Triathlons werden unter anderem auch in Salinetas (Gran Canaria), Arrecife (Lanzarote), Guía de Isora (Tenerife), El Médano (Tenerife) und Puerto Naos (La Palma) veranstaltet. Kurz: Die Kanarischen Inseln bieten eine große Vielfalt an Veranstaltungen, die deine Fähigkeiten als Triathlet herausfordern. Würdest du gerne an einer davon teilnehmen?