AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Santa Cruz de Tenerife

Geschichte und Kunst in der Hauptstadt Teneriffas
Santa Cruz de Tenerife, die Hauptstadt von Teneriffa, liegt im Nordosten der Insel. Das angenehme Klima und ihre Geschäftsstrassen machen die Stadt zu einem perfekten Ort, um umherzustreifen und lange Einkaufstouren zu geniessen. Die Parks und Alleen der Stadt beherbergen Skulpturen von so berühmten Künstern wie Henry Moore, während die Altstadt mit historischen Gebäuden wie der Kirche Iglesia de la Concepción oder dem Palacio de Carta aufwartet. Unterwegs sollte unbedingt ein gastronomischer Halt in der Strasse C/ La Noria eingelegt werden.
Architektur aus dem 21. Jahrhundert neben Werken von César Manrique
Der historische Teil von Santa Cruz wird auf harmonische Weise mit grossen architektonischen Meisterwerken des 21. Jahrhunderts kombiniert, darunter das Konzerthaus Auditorio de Tenerife, das Messezentrum Recinto Ferial oder das Kunstzentrum TEA Tenerife Espacio de las Artes. Der Besuch dieser Gebäude kann die perfekte Ergänzung zu einem erholsamen Aufenthalt in dem von César Manrique geschaffenen Meeresschwimmbad Parque Marítimo César Manrique darstellen, der im gleichen Stadtteil liegt und dessen Pools an 365 Tagen im Jahr genutzt werden können.
Localidad
Santa Cruz de Tenerife

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter.
Tags
Etiquetas
1
9
262
262
10045