Sabinosa

Sabinosa auf El Hierro
Sabinosa auf El Hierro
Sabinosa auf El Hierro

Tradition und ausgezeichnete Weine

Sabinosa, das abgelegenste Dorf El Hierros und eines, das die Bräuche der Insel am besten bewahrt, liegt auf einem vulkanischen Hügel im Westen El Hierros und ist bekannt für seine große folkloristische Tradition. Von hier aus hat man einen außergewöhnlichen Blick auf das El Golfo-Tal und in den engen Gassen findet man einige Beispiele für die volkstümliche Architektur. Weinliebhaber sollten nicht gehen, ohne die ausgezeichneten Weine probiert zu haben, eines der bestgehüteten Geheimnisse dieses Dorfes, das noch immer über traditionelle Weinpressen verfügt und dessen Zugangswege zwischen den Weinbergen verlaufen.

Wanderwege für Naturliebhaber

Sabinosa liegt ganz in der Nähe von La Dehesa, einer unbewohnten Gemeinschaftsweide für die Viehzucht. Hier befinden sich auch der El Sabinar-Wald mit seinen charakteristischen, vom Wind verdrehten Wacholderbäumen und die Kapelle Nuestra Señora de los Reyes. Die geheimnisvolle, einsame Landschaft wird von zahlreichen Wanderwegen durchzogen, die durch die besondere Natur dieses Teils der Insel führen. In der Nähe des Dorfes liegt auch das Naturschutzgebiet Mencáfete, dessen Wege in den Monteverde führen, den grünen Bergwald El Hierros, in dem endemische, vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten leben.

Isla El Hierro

ENTDECKE