AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Den Strand erleben

1500 Kilometer Sand und Sonne

Titular

Aufgrund der privilegierten geographischen Lage und des vulkanischen Ursprungs sind die Küsten der Inselgruppe von den unterschiedlichsten Stränden gesäumt, die sich durch große Schönheit und abwechslungsreiche Natur auszeichnen. Die Küstenformationen sind beeindruckend. Kleine, geschützte und unberührte Buchten wechseln sich mit Sandstränden unter Steilküsten und großen, von Familien gern besuchten Stadtstränden ab, auf denen man alle Arten von Annehmlichkeiten findet.

Contenido

Viele der Strände der Kanarischen Inseln nehmen auf den Ranglisten der besten Strände Spaniens führende Positionen ein. Und man kann auf den Kanaren das ganze Jahr über fast zu jeder Zeit ein Bad in dem kristallklaren Wasser nehmen oder sich am Strand sonnen. Hier herrscht dank der sanften und warmen Temperaturen ein fantastisches Klima.

Contenido

Ein Strand wird nicht nur aufgrund seiner Schönheit bewertet, die natürlich sehr wichtig ist, sondern auch danach, wie gut und sicher man sich dort sonnen und baden kann. Es gibt auf den Kanarischen Inseln über 50 Strände mit der blauen Flagge, die höchste Auszeichnung für die Qualität eines Strandes. Diese Flagge garantiert nicht nur eine ausgezeichnete Wasserqualität, sondern auch eine sehr gute Infrastruktur mit den besten Dienstleistungen und viel Komfort, so dass man sorgenfrei den Strand genießen kann.

 

Contenido

Reisende, die die Kanarischen Inseln besuchen, sind von der beeindruckenden Vielfalt der Küstenlandschaft beeindruckt. Sie ist voller Kontraste. Da sind die kleinen Fischerdörfer und die Berge in Ockertönen, zerklüftete Steilküsten und beeindruckende, kilometerlange Dünen. Und die unterschiedlichen Landschaften werden von Stränden in allen Farben begleitet: goldener, weißer, rötlicher, schwarzer und glänzender Sand, der Letztere typisch für die Strände vulkanischen Ursprungs. Aber es ist egal, welche Farbe der Sand hat, denn alle Strände sind beeindruckend, und überall hat das Wasser eine Durchschnittstemperatur von 20 ºC. So kann man sich fast an jedem Tag im Jahr im Meer baden.

Contenido

Auf den Kanarischen Inseln kann man den Strand in bester Gesellschaft genießen, mit dem Lebenspartner, mit der Familie, mit Freunden oder mit dem treusten Freund des Menschen, dem Hund. Wer mit seinem Hund reist und an den Strand will, hat neun Hundestrände auf den Inseln Gran Canaria, La Palma, Tenerife und Lanzarote zur Auswahl.

 

Contenido

Durch die Kraft der Wellen entstanden in den Felsen an der Küste natürliche Schwimmbäder, die sich ständig mit Meerwasser füllen. Und durch diese Laune der Natur sind wundervolle Orte entstanden, an denen man sich baden und sonnen kann. Vielleicht besuchst du einmal eines der bekanntesten, beispielsweise Isla Cangrejo und El Caletón in Tenerife, Charco Azul in El Hierro und La Palma, Aguas Verdes in Fuerteventura und Punta Mujeres in Lanzarote. Und es gibt noch viele andere zu entdecken.