Mirador del Pico Bejenao

Ein Gigant im Nationalpark Caldera de Taburiente

Der Pico Bejenao ist ein großer Vulkanberg im Südwesten der Insel La Palma mit einer Höhe von 1.854 Metern. Der Berg bildet mit den Schluchten Barranco de El Riachuelo, Barranco Tenisca, Barranco de las Angustias und dem südlichen Rand von Caldera de Taburiente ein dreieckiges Massiv. Er ist über die Wanderstrecke PR LP 13,3 zu erreichen. Um auf den Gipfel zu gelangen, muss man eine gute Strecke laufen und dabei große Steigungen überwinden, aber die Anstrengung lohnt sich allemal: oben angelangt wird der Besucher mit eindrucksvollen Ausblicken belohnt. Von dem Gipfel des Bejenao kann man die Landschaft der Insel und wunderschöne Panoramen auf den Nationalpark Caldera de Taburiente, die Route der Vulkane und das Tal Valle de Aridane sehen.

Altitude
1.854 m
Flora fauna interest
Hiking trails
Localidad
El Paso

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung, Ferngläser und Teleskope ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Beachten Sie die Beschilderung an den Wegen. Sich abseits der angelegten Wege und Plätze zu bewegen, schadet der Umwelt und kann auch für Sie und Ihre Begleiter gefährlich werden.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm zu stören (laute Musik, Geschrei ...).
5
9
262
10045