···

La Gomera

Der verzauberte
Wald

···
Video ansehen Wanderwege La Gomera
KANARISCHES ARCHIPEL

Im Herzen der Insel La Gomera verbirgt sich der Ort, an dem ich mit meinen Schritten ein Märchen geschrieben habe. Wandere mit mir durch das grüne Dickicht im Garajonay-Nationalpark.

NATURDENKMAL LOS ROQUES

Das sogenannte Naturdenkmal de los Roques besteht aus den Felsformationen Roque de Agando sowie den Roques de Ojila, Carmona, Las Lajas und Zarcita. Der Roque de Agando, eines der Symbole der Insel, ist das Herzstück eines Vulkans. Er wurde im Lauf der Zeit von der Natur geformt. Hierher gelangt man auf dem GR-131.

GARAJONAY NATIONALPARK

Der üppig grüne Garajonay-Nationalpark beherbergt einen der reichsten und wichtigsten Laurisilva-Wälder der Welt, eine Waldformation aus verschiedenen Pflanzenarten, die auf der Erde bereits vor Millionen von Jahren größtenteils ausgestorben ist. Wir betreten einen Wald, der alle Elemente enthält, die man für ein Märchen braucht. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit durch den sogenannten horizontalen Regen sind die Bäume hier mit Moos und Flechten bedeckt. Glaubt mir: Der Nebel auf unserem Weg bringt uns an einen traumhaften Ort.

DIESEN TIPP MERKEN / EMPFEHLUNGEN

- Im Park gibt es 18 beschilderte Routen. Der Wanderweg 3 (Laguna Grande) ist ein Rundweg. Es ist einer der beliebtesten und auch für ungeübte Wanderer geeignet. 
- Vom Park aus gelangt man auf den höchsten Punkt der Insel, den Alto de Garajonay. Von hier aus hat man eine unglaubliche Sicht auf die Inseln La Palma, El Hierro, Tenerife und sogar auf Gran Canaria. An diesem Ort, an dem die Magie noch lebendig ist, wurden archäologische Überreste entdeckt, die auf alte Opferrituale hinweisen.