···

El Hierro

Vom Wind
geformte Bäume

···
Video ansehen Wanderwege El Hierro
KANARISCHES ARCHIPEL

In diesem Abenteuer steige ich den Wanderweg Camino de Jinama auf El Hierro hinauf und entdecke die einzigartigen Bäume, die der Passatwind geformt hat.

WANDERWEG CAMINO DE JINAMA

Wenn du eine anspruchsvolle Trekking-Tour suchst, ist das der richtige Wanderweg für dich (PR EH8). Der Camino de Jinama liegt im Gemeindebezirk von La Frontera mitten im Zentrum von El Hierro. Der Weg entstand während der sogenannten "Mudadas"; im Sommer und im Winter wechselten die Bewohner früher ihren Wohnsitz und ließen sich in höher oder niedriger gelegene Zonen nieder, in denen das Klima besser für den Anbau und die Viehzucht geeignet war. Wir klettern auf einer Klippe das El Golfo-Tal hinauf, auf der wir zu dem riesigen Krater eines großen Vulkans gelangen, der in sich zusammengebrochen und ins Meer gerutscht ist und so dieses unglaubliche Tal geschaffen hat. An der Kapelle de La Caridad angekommen, bleiben wir stehen, um die wunderbare Aussicht zu bewundern.

EL SABINAR

Hast du schon mal solche gekrümmten Bäume gesehen? Im westlichen Teil der Insel stehen die eigenartigsten Wacholderbäume des kanarischen Archipels. Der Passatwind hat diesen Bäumen seltsame Formen verliehen, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss. Der Wanderweg PR EH9 Pfad führt bis zu diesem eigentümlichen Wald, der Blick aufs Meer rundet die Aussicht ab.

DIESEN TIPP MERKEN / EMPFEHLUNGEN

- Bei einer Wanderung auf dem Camino de Jinama entlasten Wanderstöcke die Knie.
- Für eine andere Sicht auf das El Golfo-Tal empfehle ich dir den Aussichtspunkt Mirador de Bascos. Wenn dir das nicht reicht, kannst du bis auf den höchsten Punkt der Insel steigen, den Pico de Malpaso, den Mittelpunkt des GR-131.