Tauchen in Playa Chica

Tauchen in Playa Chica auf Lanzarote
Tauchen in Playa Chica auf Lanzarote
Tauchen in Playa Chica auf Lanzarote
Tauchen in Playa Chica auf Lanzarote

Nächtlicher Tauchgang im Südosten von Lanzarote

Playa Chica ist der perfekte Spot für nächtliche Tauchgänge, nicht zuletzt wegen des leichten Zugangs vom Land aus und des vielfältigen Lebens unter Wasser. Die kleine Bucht von Playa Chica ist umgeben von dem touristischen Ort Puerto del Carmen im Südosten der Insel. Die reichen Meeresgründe auf sandigem Boden sind weniger als 10 Meter tief. Das Wasser ist glasklar und die Deiche, die sie vor der Brandung schützen, garantieren eine aufregende und doch sichere erste Erfahrung im Tauchen bei Nacht.

Tauchen bei Vollmond in Puerto del Carmen

Nachdem man bequem vom Strand aus zum Spot gelangt ist, taucht man rasch zum sandigen Meeresgrund herab, wo man auf felsige Riffe und eine überraschende Meereswelt trifft: wellenförmige Felder mit Braunen Schlangenaalen, isisierende Gemeine Tintenfische, scheue Seezungen, Krustentiere in leuchtenden Farben und geheimnisvolle Kraken auf der Suche nach Beute. Der Tauchgang ist besonders schön bei Vollmond und lässt sich gut kombinieren mit einem Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants in Puerto del Carmen, bei dem die Energiereserven wieder aufgefüllt werden.

Isla Lanzarote
Niedrig

Niedrig

10 - 30 m

10 - 30 m

Zu Fuß

Zu Fuß

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE