Stausee Presa de Las Niñas

Stausee Presa de Las Niñas Naturräume auf Gran Canaria
Stausee Presa de Las Niñas Naturräume auf Gran Canaria
Stausee Presa de Las Niñas Naturräume auf Gran Canaria
Stausee Presa de Las Niñas Naturräume auf Gran Canaria

Ein künstlicher See auf Gran Canaria, an dem man den ganzen Tag verbringen kann

Wer eine Naturlandschaft sucht, wo er einen perfekten Tag in freier Natur verbringen kann, ist am Stausee Presa de Las Niñas genau richtig. Dieser künstliche See ist von kanarischen Kiefern umgeben und verfügt über Einrichtungen wie Tische, Grillstellen, Toiletten und Parkplätze. Ein Zeltplatz, auf dem man übernachten kann, ist ebenfalls vorhanden. Verschiedene Wanderwege führen an dem Stausee vorbei und bieten die Möglichkeit, die Umgebung zu erforschen.

Eine Landschaft mit einer tragischen Legende

Der Stausee Presa de Las Niñas ist von Legenden und Mysterien umgeben: eine der hier stehenden kanarischen Kiefern ist mehr als 400 Jahre alt und ragt in der schönen Landschaft heraus. Dennoch ist sie Schauplatz einer grausigen Legende, die besagt, dass eine junge Frau am Fuss der Kiefer bei lebendigem Leibe verbrannte, während die Flammen dem Baum nichts anhaben konnten. Und tatsächlich hat dieser Baum über die Jahrhunderte hinweg bereits mehrere Brände schadlos überstanden.

Isla Gran Canaria
Integrales Naturreservat

Integrales Naturreservat

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE