AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Tauchen im Wrack von Tabaiba

Ein tiefliegendes Wrack mit Zugang von der Küste Teneriffas
Der kleine Küstenort Tabaiba ist der ideale Ort, um die Erforschung eines Wracks von der Küste aus zu betreiben. Das Wrack von Tabaiba stammt von dem 35 Meter langen Schiff ‘El Peñón’, das im Jahre 2006 als künstliches Riff vor der nordöstlichen Küste Teneriffas versenkt wurde, um das Leben unter Wasser an diesem Ort zu bereichern und den Unterwassersport voranzutreiben. Das Boot liegt mit einer Neigung von 30 Grad Steuerbord in einer Tiefe von 32 Metern. In seinem Inneren, das zuvor geleert wurde, leben Polypen, Kraken und einige Exemplare grosser Muränen, die unter Tauchern sehr beliebt sind.
Tauchgang mit Nitrox in der Nähe von Tabaiba
Dieser Tauchgang, der wegen der Tiefe als mittelschwer gilt, erlaubt Tauchern, die bereits Wrackerfahrung haben, ihre Technik weiter zu verbessern. Der Spot ist ideal für das Tauchen mit Nitrox, so kann man die Bewohner dieses relativ neu geschaffenen Wracks in aller Ruhe erforschen. Der Hin- und Rückweg vom Spot ist nicht besonders attraktiv, abgesehen von gelegentlich auftauchenden Schwärmen von Azoren- Riffbarschen. Um das Wrack herum kreisen Schwärme von Barrakudas, Bastard- und Grossen Bernsteinmakrelen.
Depth
20 m
Zugriff
Gehen
Art des tauchens
Schiffswracks
Level
Niedrig
Localidad
El Rosario

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
1
10
256
262
10045