AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Puerto del Carmen

Ein unvergesslicher Urlaub am Meer
Was macht Puerto del Carmen zu einem der am besten auf den Tourismus vorbereiteten Orte? Vielleicht sind es seine sechs Kilometer langen Sandstrände, die windgeschützt liegen. Oder sein Sporthafen, der eine alternative Möglichkeit bietet, das Meer zu geniessen. Was auch immer letztendlich ausschlaggebend ist, hat keine Bedeutung. Wichtig ist nur, dass der Besucher, der sich für einen Besuch in Puerto del Carmen im Süden von Lanzarote entscheidet, hier alles vorfindet, was seinen Aufenthalt bis ins kleinste Detail lohnenswert machen.
Jeden Tag eine neue Erfahrung im Süden von Lanzarote
Puerto del Carmen bietet das aufregendste Nachtleben von Lanzarote: keine Nacht in den hiesigen Bars und Diskotheken gleicht der anderen. Tagsüber kann man sich ein Fahrrad leihen und die Küste auf diese Art erkunden. Ein wunderschöner Fahrradweg führt an der Strandpromenade entlang von Puerto del Carmen bis nach Arrecife. Wer jedoch lieber Shoppen möchte, findet eine grosse Auswahl an Geschäften an der Promenade und in den Einkaufszentren.
Accommodations
Strand
Commercial zone
Has catering
Nightlife
Public transport
Historic center
Port

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter.
Tags
Etiquetas
3
9
262
262
10045