AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Maspalomas

Auf Gran Canaria zwischen Meer und Dünen entspannen
Nur wenige Landschaften auf Gran Canaria können auf eine so harmonische Einheit von Himmel, Meer und Sand verweisen wie die paradiesischen Dünen von Maspalomas, im Süden der Insel Gran Canaria. Auf einem Spaziergang an dem historischen Leuchtturm entlang kann man in den zahlreichen Geschäften stöbern, oder in einem der Terrassencafés einkehren, ohne dabei den Ozean aus den Augen zu verlieren. Wind und Sand schaffen hier jeden Tag eine neue Landschaft, in der man wunderschöne Sonnenuntergänge über dem Meer betrachten kann.
Ein ruhiger Strand am Atlantischen Ozean
Die Strände von Maspalomas sind bequem zu erreichen und mit allem ausgestattet, was man für einen entspannenden Strandtag braucht. Die unübertreffliche Atmosphäre hier wird jeden in ihren Bann ziehen, der einen ruhigen Urlaub sucht und die freie Auswahl aus einer Vielzahl an Unterkünften haben möchte. Die Dünen an den Stränden vermitteln den Eindruck, sich in einer Wüste zu befinden, in der man sich ganz seinen Gefühlen hingeben und den Stress des Alltags und den Lärm der Grosstadt hinter sich lassen kann.
Localidad
San Bartolome de Tirajana

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter.
Tags
Etiquetas
2
9
262
262
10045