AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Morro Jable

Strände zum Entspannen und Surfen im Süden von Fuerteventura
Die schier unendlichen Strände von Morro Jable, einem Touristenort im Süden von Fuerteventura, sind der ideale Ort, um sich zurückzuziehen und auszuruhen. Ihre inmense Ausdehnung macht es möglich, an bewirtschafteten Strandabschnitten auf einer Sonnenliege zu entspannen, oder aber etwas weiter weg an einem einsamen Strandabschnitt abzuschalten und sich ganz auf das Rauschen der Wellen zu konzentrieren. Die Gewässer um Morro Jable herum sind ideal, um das Wellenreiten zu erlernen und auf dem Surfbrett ein ums andere Mal durch die Wellen zu gleiten. Darüber hinaus besitzt Morro Jable einen Hafen, der den Ort in einer nur zweistündigen Schiffsfahrt mit Gran Canaria verbindet.
In Pájara die Welt hinter sich lassen
Morro Jable, das zu der Gemeinde Pájara gehört, bietet vielseitige Unterbringungsmöglichkeiten. Obwohl der Ort einer der beliebtesten auf der Insel ist, bewahrt er sich den Charme eines Fischerdorfs. Kleine Geschäfte und Restaurants reihen sich aneinander, um die besten lokalen und internationalen Waren, Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Wer hier Urlaub macht, muss von Zeit zu Zeit auf die Uhr schauen, denn in Morro Jable scheint die Welt stillzustehen.
Accommodations
Strand
Commercial zone
Has catering
Nightlife
Public transport
Historic center
Port
Localidad
Pájara

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
- Benutzen Sie die Abfalleimer und entsorgen Sie den – soweit möglich – zuvor getrennten Abfall in den entsprechenden Behälter.
Tags
Etiquetas
4
9
262
262
10045