AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Charco San Lorenzo

Ein ideales Naturschwimmbad im Norden von Gran Canaria
Im Norden von Gran Canaria finden sich zahlreiche Naturschwimmbäder, doch der Charco de San Lorenzo stellt sie alle in den Schatten. Zwei grosse Becken, die von Menschenhand perfekt ausgestattet wurden, bieten atlantisches Badevergnügen ganz ohne Gefahren durch Wellengang. Die ausgezeichnete Ausstattung, die umgebenden Restaurants und die gute Anbindung zur Autobahn machen den Aufenthalt hier angenehm und bequem. Nicht zu vergessen sind die Sandflächen, die der Charco bietet und die an der lokalen Küste Seltenheitswert haben.
Ein Naturschwimmbad gleich neben der Autobahn mit gutem Serviceangebot
Für die Kleinsten der Familie wird das Vorhandensein von Sandflächen das Wichtigste sein, der Rest der Familie wird sich jedoch von dem Gesamtangebot aus Duschen, Umkleiden, Toiletten, Leitern, Parkplätzen und Fischrestaurants überzeugen lassen. Der perfekte Cocktail für einen perfekten Familientag an Sonne und Meer. Das grösste Becken ist 75 Meter lang und 45 Meter breit und tief genug, um sich von den Felsen kopfüber hineinzustürzen und so für einige Sekunden die Ruhe zu stören, die dieser einzigartige und unvergessliche Ort bietet.
Umgebung
Städtisch
Parking
Showers
Solarium
WC
Kids zone
Localidad
Moya

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Wasser.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Verwenden Sie keine Seife in den Duschen.
- Verwenden Sie vorzugsweise Sonnenschutzmittel, die das maritime Ökosystem respektieren.
- Versuchen Sie, die Ruhe der Umgebung nicht durch übermäßigen Lärm (laute Musik, Geschrei ...) oder geräuschvolle Aktivitäten wie Ballspiele zu stören.
- In vielen der natürlichen Pools sind Haustiere verboten. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihres mitbringen dürfen.
2
9
10 14 15
262
10045