AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

El Cedro

Ein Dorf inmitten des Nationalparks Garajonay
Inmitten des Nationalparks Garajonay im Norden von La Gomera liegt das malerische Dorf El Cedro. Umgeben von einem Wald, der Millionen von Jahren alt ist, hat die isolierte Lage des Dorfes dazu beigetragen, dass es dem alles überrollenden Lauf der Dinge standhalten konnte und bis heute seine dörfliche Essenz bewahrt. El Cedro ist ein authentisches Bergdorf, mit niedrigem Dach und Fenstern und Türen aus Holz, die wunderbar zu der üppigen Natur in der Umgebung passen.
Traditionelle Küche und traditionelle Häuser auf La Gomera
El Cedro ist berühmt für seinen Brunnenkresseeintopf, ein typisches Gericht der Insel, das in dem Restaurant mit Campingplatz Las Vistas serviert wird, wo man darüber hinaus mitten in der Natur zelten kann und so am eigenen Leib erlebt, wie Mensch und Natur in perfekter Symbiose miteinander verschmelzen. Nachdem man den traditionellen Eintopf probiert hat, der auf althergebrachte Weise in Holzschüsseln serviert wird, gibt es nichts Besseres, als sich zwischen den Äckern und Steinhäusern die Beine zu vertreten und die Stille zu geniessen.
Lookout
Touristic info
Localidad
Hermigua

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie niemals irgendwelchen Müll in der Umgebung zurück, auch keine Zigarettenstummel. Essensreste tragen zur Vermehrung von Nagetieren und verwilderten Katzen bei, die eine ernsthafte Bedrohung für die heimische Tierwelt darstellen.
- Werfen Sie keine Gegenstände oder irgendwelche Abfälle ins Meer.
- Respektieren Sie die Tiere, belästigen Sie sie nicht und füttern Sie sie nicht. Wenn Sie ein verletztes Tier sehen, können Sie dies unter der Notrufnummer 112 melden. Reißen Sie keine Blumen oder Pflanzen aus.
- Heben Sie keine Steine oder andere Elemente aus der Natur auf und nehmen Sie sie nicht mit. Verändern Sie sie auch nicht, indem Sie sie zu den berüchtigten „Steinmännchen“ aufstapeln.
- Respektieren Sie das historische und kulturelle Erbe vor Ort sowie die verschiedenen Elemente des öffentlichen Mobiliars (Informationstafeln, Handläufe, Sitze, Beleuchtung ...) und gehen Sie sorgsam damit um.
6
9
10 11 12 14
262
10045