AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Klettern in Ayacata

Kletterrouten in den zentralen Gipfellagen von Gran Canaria
Eines der besten Gebiete für das traditionelle Klettern liegt in dem Dorf Ayacata, das in den zentralen Gipfellagen von Gran Canaria liegt. Von hier aus hat man nicht nur eine unglaubliche Aussicht auf den Roque Nublo, das Symbol für die Natur der Insel, man kann auch aus mehr von 200 Kletterrouten auswählen, die sich mit verschiedenen Längen vor allem für Anfänger eignen. Alle Routen ziehen sich über verschiedene vulkanische Strukturen hin. Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich graduell, von leichten bis hin zu einigen der anspruchsvollen Routen der Insel.
Die Felswände von El Frontón und La Librería
Die Felswand El Frontón, die dem Dorf Ayacata am nächsten liegt, ist die beliebteste und meist erkletterte, gemeinsam mit der Wand La Librería. Beide Wände sind von verschiedenen Routen durchzogen, darunter einige emblematische, die Höhen von bis zu 150 Metern erreichen können. Der Fels El Risco und die Wand El Pino sind ebenfalls beliebt und mit Höhen von bis zu 200 Metern deutlich höher. Wer jedoch den Roque Nublo erklettern will, findet auch hier Routen in allen Schwierigkeitsstufen.
Localidad
San Bartolome de Tirajana

TENERIFE

TENERIFE

GRAN CANARIA

GRAN CANARIA

FUERTEVENTURA

FUERTEVENTURA

LANZAROTE

LANZAROTE

LA GRACIOSA

LA GRACIOSA

LA GOMERA

LA GOMERA

LA PALMA

LA PALMA

EL HIERRO

EL HIERRO
Nachhaltigkeit
Sostenibilidad
- Lassen Sie Ihren Müll und Ihre Zigarettenstummel nicht zurück. Lassen Sie auch keine Lebensmittel liegen, dies könnte zu einer Vermehrung von verwilderten Katzen und Ratten führen.
- Füttern oder belästigen Sie die Tiere nicht. Sollten Sie ein verletztes Tier sehen, rufen Sie bitte die Notrufnummer 112 an.
- Nehmen Sie keine Steine oder andere natürliche Elemente aus der Umgebung. Verändern Sie die Natur auch nicht, indem Sie beispielsweise Steinmännchen bilden.
- Üben Sie keine sportlichen Aktivitäten außerhalb der erlaubten Bereiche aus.
2
257
13
262
10045