AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Was kann man im Februar auf den Kanarischen Inseln tun?

Das milde Klima auf den Kanarischen Inseln macht es sogar in den kalten Monaten wie im Februar möglich, die Sonne an einem malerischen Strand zu genießen, Romantisches am Valentinstag zu unternehmen und das berühmteste Fest auf den Kanaren zu erleben, den Karneval.

Contenido

Murgas (Karnevalstruppen), Menschenmassen, spektakuläre Galas, Straßen voller verkleideter Menschen und Umzüge machen den kanarischen Karneval zu einem großen Spektakel, das man in festlicher Stimmung, freudig und vor allem sicher erleben kann. Die beliebtesten Veranstaltungen und die Highlights dieses Karnevals sind ohne Zweifel die Gala de la Reina del Carnaval in Tenerife und die Gala Drag Queen in Las Palmas de Gran Canaria. Hier werden die künftigen Botschafterinnen der Festlichkeiten gewählt.

Und all das begleitet von dem, was die Kanaren so einzigartig macht: das milde Klima und die angenehmen Temperaturen.

 

Contenido

Die Kanarischen Inseln sind ein ideales Reiseziel für Paare, die den Valentinstag einmal anders erleben möchten. Viele bezaubernde Hotels bieten ein romantisches Programm an, man kann die von Vulkanen geformten Buchten, die paradiesischen Strände und fast unberührte Naturlandschaften genießen. Die Inseln haben so viel zu bieten, was diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

 

Contenido

Die wunderschönen weißen und rosa Blüten der Mandelbäume verzaubern die Landschaft. Deshalb sind im Februar die Wanderungen und Ausflüge auf dem Rad besonders schön. Man kann dieses einzigartige Blütenfest auf den touristischen Wanderrouten, auf familientauglichen Strecken und sogar auf gastronomischen Routen genießen, und die Landschaft auf den Wegen inmitten der Lava in Santiago del Teide (Tenerife), an den grünen Hängen von Puntagorda (La Palma) oder in den Bergen von Tejeda (Gran Canaria) erforschen. Und bei den Mandelbaumfesten werden guter lokaler Wein, Mandelsüßigkeiten und viele volkstümliche Bräuche geboten.