AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Tauchst du zum ersten Mal? Wie und wo auf Lanzarote

Ein Tauch-Schnupperkurs auf Lanzarote. Wer traut sich?

Contenido

Die Kanarischen Inseln sind ein Paradies. So kurz und bündig ausgedrückt könnte man denken, wir meinen damit, was sich an Land abspielt. Kann sein. Die herrliche Landschaft und das angenehme Klima rund ums Jahr, dazu die Gastfreundlichkeit ihrer Einwohner und die erstklassigen Infrastrukturen, um den Besucher zu empfangen, machen aus der Insel wahrlich ein Paradies. Aber das ist nicht alles. Bei Nacht in den klaren Himmel zu blicken und zu entdecken, was nirgends sonst auf der Welt zu sehen ist, kommt dem Paradies auch sehr nahe. Und selbst das wird dem Ganzen nicht gerecht. Was fehlt ist, zu sehen und erleben, was die Unterwasserwelt zu bieten hat. Der Meeresgrund rund um die Kanarischen Inseln ist ein reiches Universum der anderen Art, dass jenes Paradies abrundet. Es ist egal, wenn du dich zum ersten Mal hinein traust. Keine Sorge. Die kanarischen Meeresgründe sind ein Hochgenuss für jedes Niveau, selbst für Anfänger. Wenn du nach Lanzarote reist, findest du eine Vielzahl an Tauchschulen, die dir die Gelegenheit geben, die magische Unterwasserwelt zu entdecken.

Contenido

Lanzarote bietet hervorragende Bedingungen zum Tauchen: Die Temperatur des Wassers und seine Transparenz, mit einer horizontalen Sichtweite von bis zu 30 Metern, erlauben uns, die vulkanische Unterwasserlandschaft und das Leben in ihr in vollen Zügen zu genießen. Einfach spektakulär! Und wieder an Land, was kann es Besseres geben, als sich bei dem fantastischen Klima in die Sonne zu legen und den Tauchgang zu kommentieren? Denn der Tauchspaß ist noch lange nicht vorbei, wenn du an die Wasseroberfläche gelangst.

Contenido

Besagte Bedingungen sind auch ideal für die unermessliche Biodiversität, eine der größten unseres Planeten. Tatsächlich sind diese Gewässer weltweit als einer der besten Tauchgründe anerkannt. Hier findest du Arten, die es sonst nirgends gibt!

Contenido

Wo auf Lanzarote tauchen? Eines der beliebtesten Reiseziele Lanzarotes und der gesamten Kanaren – und eines der bekanntesten der Welt – ist die nördlich von Lanzarote gelegene Nachbarinsel La Graciosa und die felsigen Eiländer um sie herum. Sie ist das größte Meeresschutzgebiet Europas und somit Lebensraum einer Diversität an Meerestieren ohnegleichen. Egal wo sie abtauchen (es gibt Spots für alle Niveaus), die Schönheit der Unterwasserwelt ist hier überwältigend und einzigartig.

Contenido

Wer weiß, was man dort unten alles entdecken kann, in einer Welt voller Kontraste mit verschiedenen Tiefen und Unterwelten. Vielleicht ein Schiffswrack, das seit Jahrhunderten Geschichte und Mysterien birgt? Oder Wände, Höhlen, Grotten und Kliffs, die durch Vulkanausbrüche vor Millionen von Jahren entstanden? Wunderschöne, weltweit einzigartige Tiere? Überraschungen sind garantiert.

Contenido

Tauchen ist ohne jeden Zweifel eines der besten Erlebnisse, das dich auf Lanzarote erwartet. Und die Tatsache, Anfänger zu sein, ist kein Problem. Ganz im Gegenteil. Wer in diesen fantastischen Sport einsteigen will, findet hier ein umfangreiches Angebot an Tauchschulen und Shops, die Ausrüstungen und Zubehör verleihen. Und all das stets unter der Anleitung und Aufsicht von Profis, die jederzeit für die Sicherheit der Tauchschüler sorgen. Es ist natürlich überflüssig zu erwähnen, dass Taucher mittleren oder fortgeschrittenen Niveaus ebenso alles zu Verfügung haben, um aus den Meeresgründen rund um Lanzarote alles herauszuholen.

Contenido

Big Blue Sea Diving Center und Non Stop Divers in Playa Blanca; Aquatis Diving Center in Costa Teguise; Lanzarote Buceo und Timanfaya Sub in Puerto del Carmen; und das Centro de Buceo Archipiélago Chinijo auf La Graciosa sind die wichtigsten Tauchschulen, in denen Sie unter Anleitung erfahrener Tauchlehrer in den Tauchsport einsteigen können.