AKTUELLES

Coronavirus (COVID-19) hier

Die besten FKK-Strände der Kanarischen Inseln

Wir bieten dir ein Paradies an Stränden, an denen du im Adamskostüm wie die Götter des Olymps, im reinsten griechischen Stil spazieren gehen kannst. Nimm Verbindung zu deinem inneren und äußeren Ich auf, denk nach und fülle dich mit Energie von so viel Sonnenschein, wie du nur kannst.

Contenido

Wir sagen immer, dass wir auf den acht Kanareninseln verschiedene Strandmöglichkeiten für jeden Geschmack haben und das ist vollkommen richtig. Heute werden wir dir vom Angebot an FKK-Stränden berichten. 


Was ist dran an FKK, dass wir es so mögen? Es wird gesagt, dass es viele Vorteile für unsere körperliche, gesellschaftliche, psychologische und sexuelle Gesundheit hat. Das allein macht es schon anziehend, ob du es glaubst oder nicht. Außerdem fördert es das Selbstbewusstsein, verbessert die den Gemütszustand, verbindet uns mit der Natur und der Landschaft und zu guter Letzt bringt es uns dazu, nicht an Bademodenlabels zu denken. Nahtlos braun von allen Seiten.
 

Aber warum sind die Kanaren das perfekte Urlaubsziel, um FKK zu machen?

Contenido

Das warme Klima auf den Inseln trägt sehr viel dazu bei: Wir haben die beste Durchschnittstemperatur im Winter. Die Sommer sind angenehm und das Wasser erfrischt, während die Winter mild sind. Man kann es als einen ewigen Frühling zusammenfassen, in dem das Blut sich verändert, sonnige Tage und blauer Himmel vorherrschen. Ein Ort, an dem man keine Angst davor hat, den Badeanzug mitten im Dezember auszuziehen, weil man weiß, dass alles an seinem Platz sein wird.

Ein weiterer Grund ist, dass in Spanien bis zu zwei Millionen Menschen unter Spaniern und Ausländern FKK betreiben... Auf den Kanarischen Inseln steigt dieser Anteil ebenso wie unsere Durchschnittstemperatur… Auch weil es schöne und ausgedehnte Strände gibt, die für den Naturismus reserviert sind. In der Tat sind die Kanarischen Inseln eine der wenigen spanischen Regionen, die dem FKK an ihren Küsten kaum Beschränkungen auferlegt haben. Als ob man das könnte!

Toleranz und Natürlichkeit gehören zu unseren Werten als Urlaubsort: Respekt gegenüber jedem, der seinen Körper liebt, ganz gleich, was passiert. Wir wissen, dass es darauf ankommt, wir selbst zu sein, und dass wir keine Komplexe haben sollten. Einige werden bedeutungsvoller und andere profaner sein, aber c'est la vie!

An letzter Stelle ist noch zu sagen, dass es hier keine Probleme gibt, einen guten Strand zu finden, wo man sich hüllenlos zeigen kann. Außerdem ist die Freikörperkulturbewegung hauptsächlich LGBTQ.
 

Aber um dem Ganzen noch das I-Tüpfelchen aufzusetzen: Wusstest du, dass es auf den Kanaren 400 Strände gibt, von denen 175 FKK-Strände sind?

Contenido

Wir erzählen dir, welche die besten FKK-Strände auf den Kanaren sind. Schreib auf!
 

Playa de Cofete (Fuerteventura)

Contenido

Das Angebot an FKK-Stränden ist sehr umfangreich, aber wir können diese Liste nicht beginnen, ohne Cofete zu erwähnen, einen der kilometerlangen weißen Sandstrände auf der Insel Fuerteventura.

Das ist der größte FKK-Strand in Spanien, er ist fast 14 Kilometer lang und 50 Meter breit. Das Fehlen von touristischen Serviceleistungen ist weit davon entfernt, eine Unannehmlichkeit zu sein, macht  diesen fast unberührten Strand zu einem kleinen, wenig überlaufenen Paradies von außergewöhnlicher Authentizität. 

Die Freiheit der Nacktheit inmitten der Unermesslichkeit/Unendlichkeit des Sandes und der umgebenden Landschaft, abseits der täglichen Hektik, verursacht Schmetterlinge im Bauch, die ein Gefühl von Frieden und Wohlbefinden vermitteln. Und Fuerteventura ist ein Ort, an dem die meisten der Strände FKK-Strände sind oder einen speziellen Abschnitt haben, um FKK machen zu können.
 

Playa del Inglés y Maspalomas (Gran Canaria)

Contenido

Maspalomas ist unser LGBTQ FKK-Strand par excellence. Der FKK-Bereich beginnt aber erst ab Playa del Inglés. 

Dieser mit der blauen Flagge ausgezeichnete Strand ist mit allen Extras ausgestattet: Vermietung von Liegen und Sonnenschirmen, Toiletten, Rettungsschwimmer und Kioske. Beide Strände sind wunderschön und befinden sich einer neben dem anderen. Das ist wie eine exklusive fünf Sterne LGBTQ Erfahrung!

Um nach Maspalomas zu kommen, musst du einige Kilometer laufen. Am Kiosk Nummer 7 befindet sich der LGBTQ-Bereich des Strandes. In der Umgebung wirst du nur die Dünen und das Meer sehen, was es dir ermöglichen wird, eine Erfahrung mit 100% Privatsphäre und Natur zu erleben. Das Ambiente lädt einfach dazu ein!

Zweifellos ist dieser Strand schärfer als der vorherige. Sofern du so etwas magst, wirst du Stimmung, Begleitung und ein gutes Bier finden. Auf jeden Fall gibt es wenige bessere Orte, die uns einfallen, wo man sich der Badekleidung entledigen und ins Wasser springen kann.
 

Charco del Palo (Lanzarote)

Contenido

Lanzarote, die Insel der Vulkane, verfügt über FKK-Strände für jeden Geschmack. Am außergewöhnlichsten von allen ist jedoch Charco del Palo. Es ist ein FKK-Dorf, in dem Naturismus an der Tagesordnung steht. Sogar so sehr, dass am Eingang des Geländes ein riesiges Schild angebracht ist, das Besucher darauf hinweist.

Seit mehr als 30 Jahren leben die Bewohner und Besucher dieser Ferienanlage ihr tägliches Leben nackt. Sogar das Einkaufen! Wenn du schon Stammgast an den FKK-Stränden bist, kann dies ein weiterer Schritt nach vorn sein, um etwas Neues auszuprobieren. 

An seiner Küste liegt ein wunderschönes Naturschwimmbecken mit kristallklarem Wasser, das wie ein Infinity-Pool zum Meer schaut. Die Wahrheit ist, dass uns viele Fotos einfallen, die man an den Felsen lehnend, so wie wir auf die Welt gekommen sind, aufnehmen könnte. 

Wir können Lanzarote nicht verlassen, ohne die Playa de Famara zu erwähnen, den wahrscheinlich schönsten Strand der Insel. In einer geschützten natürlichen Umgebung gelegen und mit einer Länge von mehr als 6 km, ist es ein weiterer Ort der Intimität, Natur und Vielfalt! Ein magischer Ort, an dem man lange Spaziergänge machen und im reinsten Disco-Stil tanzen kann, ohne Absätze oder Lippenstift, aber mit einer großen Dosis Freiheit.

Playa de Las Conchas (La Graciosa)

Contenido

Die Insel La Graciosa ist für sich allein schon ein natürlicher Ort, mit mehreren paradiesischen Stränden. Der Strand von Las Conchas ist einer der bekanntesten und ein Ort, an dem man FKK machen kann. Seine Länge von 600 Metern macht es möglich, mitten in dieser Landschaft aus kristallklarem Wasser und goldenem Sand vollständig abzuschalten.

Seine Abgeschiedenheit macht ihn zu einem der besten Orte für FKK auf den Kanarischen Inseln

Playa de Las Gaviotas (Tenerife)

Contenido

Der höchste Berg Spaniens wacht über die Strände der Insel Teneriffa und erinnert er uns beim Auskleiden daran, dass, egal wie viel oder wie wenig wir verbergen, nichts größer sein kann als der Teide. Ganz schön viel für einen Vergleich!

Der Strand von Las Gaviotas ist ein Mythos des Naturismus auf der spitzen Insel und zudem ein Symbol für Freiheit und die Verbundenheit zur Natur. Es ist eine kleine und ruhige Ecke, in der es kaum Serviceleistungen gibt.

Dies ist ein sehr wilder und felsiger Strand mit feinem schwarzen Sand. Die Klippe verdeckt die Sonne am Nachmittag, daher empfehlen wir dir, früh dorthin zu gehen, wenn du den Tag genießen möchtest. Es ist ratsam, den Strand bei Ebbe zu besuchen, um ihn in seiner ganzen Herrlichkeit zu genießen

Playa del Verodal (El Hierro)

Contenido

Auf den westlichen Inseln des Archipels, die weniger überlaufen sind, gibt es kurioserweise eine geringere Anzahl an FKK-Stränden.

El Hierro hat nur zwei FKK-Strände, und einer davon ist der Verodal-Strand. Vor allem dieser ist ein Wunderwerk: Es ist der einzige zugängliche rote Sandstrand der Kanarischen Inseln.

Die rote Farbe des Sandes kommt von dem vulkanischen Material aus dem Grabenbruch, zu dem er gehört. Dies gibt uns eine Vorstellung davon, wie jung und unberührt dieses Gebiet der Insel ist. Mit mehr als 300 offenen und 500 bedeckten Vulkanmündungen ist El Hierro die vulkanischste Insel der Kanaren.

El Verodal befindet sich in der Gemeinde Frontera, isoliert von jeglicher Bevölkerung auf einer sehr ruhigen Insel. Niemand wird dich in der Privatsphäre deiner Nacktheit stören.

Playa de Los Tarajales (La Palma)

Contenido

Seit 2014, nachdem Las Monjas geschlossen wurde, ist der Strand von Los Tarajales der einzige Strand auf La Palma, wo du die Hüllen fallen lassen kannst. Er ist der jüngste aller kanarischen FKK-Strände.

Er hat eine Länge von 760 Metern und eine Breite von 90 Metern, was vom Ufer bis zum Ende des Strandes gerechnet ausreichend Platz ist.

Diese Veränderung für die Sand- und Steinbucht wurde von den Ortsansässigen, Urlaubern und der FKK-LGBTQ-Gemeinschaft gut aufgenommen.

Playa del Inglés (La Gomera)

Contenido

Der Strand Playa del Inglés teilt sich nicht nur seinen Namen mit dem Strand von Gran Canaria, sondern auch die Schönheit. Dieser Naturschauplatz befindet sich in Valle Gran Rey auf der Insel La Gomera. Im Gegensatz zu anderen Stränden des Archipels ist FKK hier historisch: In den 70er Jahren war es sehr eng mit der Hippie-Bewegung verbunden.

Im Gegensatz zu anderen FKK-Stränden und unberührten Stränden auf den Kanarischen Inseln befindet sich dieser in der Nähe von Wohnungen, Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten und anderen Serviceleistungen. Sein Sand vulkanischen Ursprungs, die Berge und der unendliche Ozean machen ihn jedoch zu einem perfekten Cocktail.

Contenido

Vom kanarischen Paradies wirst du mit aufgeladenen Batterien, wunderbaren Empfindungen und ohne Stress abreisen. Und wie wir bereits bei einer anderen Gelegenheit gesagt haben, der, der es probiert hat, kommt wieder!