Museum der Stadt und des Meeres

Museum der Stadt und des Meeres auf Gran Canaria
Museum der Stadt und des Meeres auf Gran Canaria
Museum der Stadt und des Meeres auf Gran Canaria

Die Geschichte der Stadt und ihre Verbindung zum Meer

Das Museum der Stadt und des Meeres befindet sich im Inneren der Festung Castillo de Mata, einer historischen Enklave in der Nähe des Bezirks Triana, die zum Verteidigungssystem der Stadt gehörte. Das Museum bietet Informationen aus mehr als fünf Jahrhunderten Geschichte, wobei der Schwerpunkt auf der engen und kontinuierlichen Beziehung Las Palmas zum Meer liegt. Es ist ein sehr empfehlenswerter Besuch: In einem emblematischen Gebäude – einem echten Juwel, das zum historisch-künstlerischen Denkmal erklärt wurde – erfahren Sie Interessantes über die Vergangenheit der Hauptstadt der Insel.

Ein wichtiges kulturelles Zentrum in der Hauptstadt

Die Einrichtungen der Festung Mata wurden vollständig restauriert und bilden heute einen wichtigen Kulturraum in Las Palmas de Gran Canaria. In der Vergangenheit war die Anlage ein Teil der Wehrmauern und spielte eine wesentliche Rolle bei der Verteidigung gegen die Angriffe durch berüchtigte Piraten. Das Museum dient außerdem zur Ergänzung des schulischen Unterrichts. Der Eintritt zur Geschichte der Stadt vom fünfzehnten Jahrhundert bis heute ist kostenlos. Für Gruppen werden Führungen angeboten, die im Voraus vereinbart werden müssen.

Isla Gran Canaria

Auf der offiziellen Webseite findest du alle verfügbaren und aktualisierten Informationen bezüglich Zeiten, Reservierungen, Standorte und Kontaktdaten.

WEBSITE BESUCHEN
sí

sí

sí

ENTDECKE