Käserei Cortijo de Pavón

Quesería Cortijo de Pavón + Queserías de Gran Canaria
Quesería Cortijo de Pavón + Queserías de Gran Canaria
Quesería Cortijo de Pavón + Queserías de Gran Canaria
Quesería Cortijo de Pavón + Queserías de Gran Canaria

Einer der einzigartigsten Käse Spaniens

In einer Gemeinde im Norden von Gran Canaria wird einer der einzigartigsten Käse Spaniens hergestellt. Unter den geschützten Herkunftsbezeichnungen D.O.P. Queso de Flor de Guía und Queso de Guía vermarktet, werden diese Käse auf der Basis einer Mischung aus Kuh- und Schafsmilch hergestellt, unter Zugabe einer geringen Menge Ziegenmilch. Die Rinde ist weich, die Farbe gelblich und die Textur im Inneren cremig und fettreich. Der Geschmack ist leicht bitter. Für die Vergärung werden Distelblüten zugegeben, die zwischen Abril und Mai geschnitten werden. In richtiger Dosierung zugegeben, lassen sie die Milch gerinnen.

Jahrhundertealte Rezepturen auf Kiefern- und Kastanienholz

Die Käserei Cortijo de Pavón, die im Dorf Santa María de Guía ihren Sitz hat, verwendet zwei Verfahren zur Herstellung des sogenannten Queso de Flor (Blumenkäse): bei dem einen werden Knospen von Distelblüten verwendet, um die Milch gerinnen zu lassen. Im zweiten Verfahren wird der getocknete und zerstampfte Labmagen von Zicklein verwendet, um die Gerinnung in Gang zu bringen. Eine Mischform aus beiden Verfahren bringt einen milderen Käse hervor. Die Käseglocken sind aus imprägniertem Kiefern-, Kastanien- und Nussbaumholz und in der Mitte mit geometrischen Symbolen verziert, die die Sorten identifizieren.

Isla Gran Canaria

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE