Masca- Schlucht

Masca- Schlucht + Wanderwege auf Teneriffa
Masca- Schlucht + Wanderwege auf Teneriffa
Masca- Schlucht + Wanderwege auf Teneriffa

Eine Schlucht zwischen Dörfern und endemischer Flora

Die Masca- Schlucht liegt in der Gemeinde Buenavista del Norte im äussersten Nordwesten Teneriffas. Sie durchläuft eines der ältesten Gebiete der Kanarischen Inseln, das vor mehr als sieben Millionen Jahren entstanden ist. Die Wände der Schlucht liegen stellenweise relativ eng beeinander. Sie läuft an einem kleinen Strand mit Bootsanlegestelle aus. Die Route ist nicht besonders lang, doch die grossen Höhenunterschiede und die Unwegsamkeit des Geländes steigern den Schwierigkeitsgrad. Für diese Tour sind festes Schuhwerk und angemessene Kleidung unerlässlich. Auch für ausreichend Verpflegung sollte gesorgt werden.

Eine Trekkingroute vom Gipfel bis hinunter an den Strand

Die Route durch die Masca- Schlucht ist vier Kilometer lang und überbrückt 580 Meter Höhenunterschied. Sie beginnt an der Holzbrücke im Dorf, die den Bachlauf überquert. Hier wechselt der Weg die Seite, um dem Wasserlauf, der im Winter recht stark sein kann, aus dem Weg zu gehen. Er führt hinab in ein Gebiet, in dem ein ausgeklügeltes Kanalsystem kleine Äcker bewässert. Unten am Ausläufer der Schlucht angekommen, hat man einen wunderschönen Blick auf die Steilküste von Los Gigantes, zu der man per Boot weiterfahren kann, wenn man zuvor einen Platz reserviert hat.

Isla Tenerife
Hoch

Hoch

Einweg-Strecke

Einweg-Strecke

580 m

580 m

3 h

3 h

Ganzjährig

Ganzjährig

Ja

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE