Camino de la Faya

Camino de la Faya + Wanderwege auf La Palma
Camino de la Faya + Wanderwege auf La Palma
Camino de la Faya + Wanderwege auf La Palma

Auf einer fünfstündigen Trekkingtour von den Bergen an die Küste

Dieser Wanderweg, der durch den Osten der Insel La Palma verläuft, zieht sich über einen Panoramapfad hin, der die Kiefernwälder mit der Küste verbindet. Er kann sowohl vollständig, als auch in Teilstrecken in Kombination mit anderen lokalen Wanderwegen, die die mittleren Lagen der Insel durchqueren, zurückgelegt werden. Mit einer Länge von 14 Kilometern reicht der Weg von seinem höchsten Punkt auf 1.530 Metern über dem Meeresspiegel bis auf Meeresniveau hinab. Unterwegs werden zahlreiche attraktive Ökosysteme durchlaufen. Das Meer bleibt ständig im Blick und gibt einen Eindruck davon, wieviel Wegstrecke noch zu absolvieren ist.

Panoramaaussichten auf die Inselhauptstadt

Der Camino de la Faya ist von mittlerem Schwierigkeitsgrad und benötigt etwas mehr als 5 Stunden reine Wanderzeit. Wenn man sich dafür entscheidet, den Weg in gegensätzlicher Richtung, will heissen von Mazo am Meer bis hin zum Kiefernwald in El Paso, zu gehen, erhöht sich die Wanderzeit entsprechend um eine Stunde. Auf dem Weg finden sich viele endemische Pflanzenarten. Unterwegs kann man an dem Aussichtspunkt Mirador de la Faya anhalten, wo man einen wunderschönen Panoramablick auf die Ortschaften Breña Alta, Breña Baja und Santa Cruz de La Palma, die Inselhauptstadt, geniessen kann.

Isla La Palma
Mittel

Mittel

Einweg-Strecke

Einweg-Strecke

1.445 m

1.445 m

4 h 30'

4 h 30'

Ganzjährig

Ganzjährig

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE