Ruta de las Presas

Wanderweg Ruta de las Presas  Wanderwege auf Gran Canaria
Wanderweg Ruta de las Presas  Wanderwege auf Gran Canaria
Wanderweg Ruta de las Presas  Wanderwege auf Gran Canaria
Wanderweg Ruta de las Presas  Wanderwege auf Gran Canaria
Wanderweg Ruta de las Presas  Wanderwege auf Gran Canaria

Eine Route an den Stauseen und Kiefernwäldern Gran Canarias vorbei

In der Nähe von Mogán, im Inneren Gran Canarias, nimmt ein Wanderweg seinen Lauf, der durch den Landschaftspark Parque Rural del Nublo und den Naturpark Parque Natural de Pilancones führt. Mit einer Länge von 12,2 Kilometern über unbefestigte Pisten, Wanderpfade und asphaltierte Strassen ist dieser Rundweg nur geeignet für erfahrene Wanderer. Er beginnt in Degollada de Cruz Grande, von wo aus ein wunderschöner Kiefernwald durchlaufen wird, der zu dem Stausee Presa de Soria führt, dem grössten der Insel. Auf dem Weg werden im Gebiet um Cañada del Almácigo herum einige der beeindruckendsten vulkanischen Formationen passiert.

Das Wandern geniessen und die Höhlenhäuser entdecken

Der Wanderer hat auf dieser Route die Möglichkeit, die traditionellen Höhlenhäuser, die auch heute noch auf Gran Canaria in Gebrauch sind, zu entdecken. Ganz in der Nähe des Stausees Presa de Chira liegt eine Herberge, die ländliche Unterkunft für Wanderer anbietet. Die Wanderstrecke ist lang, weshalb unbedingt darauf geachtet werden sollte, ausreichend Verpflegung dabei zu haben, sowie warme Kleidung und Sonnenschutz.

Isla Gran Canaria
Mittel

Mittel

Einweg-Strecke

Einweg-Strecke

4 h

4 h

Ganzjährig

Ganzjährig

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE