Gran Valle

Gran Valle  Wanderwege auf Fuerteventura
Gran Valle  Wanderwege auf Fuerteventura
Gran Valle  Wanderwege auf Fuerteventura
Gran Valle  Wanderwege auf Fuerteventura

Wanderweg durch den Naturpark von Jandía

Eine unbefestigte Piste, die Morro Jable mit Jandía verbindet, bildet den Auftakt zu einem spektakulären Wanderweg durch natürlich wertvolle Landschaften. Er beginnt am Fusse des Gran Valle, des Grossen Tals im Süden von Fuerteventura und endet an dem wunderschönen und unberührten Strand von Cofete. Der Weg ist leicht und kann in zweieinhalb Stunden bequem zurückgelegt werden. Er führt durch die Landschaften des Naturparks Jandía, die ständig die Farbe zu ändern scheinen. Eines der wichtigsten Felsmassive der Insel wird durchquert, das gleichzeitig Lebensraum für eines der wichtigsten botanischen Juwele der Insel ist: das Wolfsmilchgewächs Euphorbia handiensis.

An den Strand von Cofete hinabsteigen

Die Route, die etwa sechseinhalb Kilometer lang ist, beginnt zwischen Balsam- Wolfsmilch und Weberdistelsträuchern an der nördlichen Wand der Schlucht. Eine grosse Mauer, die am Flussbett des Grossen Tals alleine aus der Landschaft ragt, gibt dahinter Reste einer Siedlung der Ureinwohner frei. Ohne es sich bewusst zu werden, steigt man auf den Hang zur Degollada auf, von wo es auf der Südseite angenehm bergab geht bis hinunter an den schier unendlichen und wunderschönen Strand Playa de Cofete. Natur im Urzustand, die einen schönen Kontrast zur enigmatischen Casa Winter, derm kleinen Dorf und dem ehemaligen Friedhof am Strand steht. Eine Landschaft, die von Trockenheit und Stille bestimmt wird.

Isla Fuerteventura
Mittel

Mittel

Einweg-Strecke

Einweg-Strecke

280 m

280 m

2 h 30'

2 h 30'

Ganzjährig

Ganzjährig

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE